Objekt 4: «Garriris»

Mit Hors norme zeigt die Wohnrevue Ausgabe für Ausgabe ausserordentliche Liebhaberstücke. Das hier vorgestellte vierte Objekt «Garriris» ist von Javier Mariscal aus dem Jahr 1987.

Bild: Lorenz Cugini

Der katalanische Künstler und Designer Javier Mariscal ist mit seinen 1974 entworfenen Figuren «Los Garriris» mitverantwortlich für die visuelle Revolution des spanischen Comics. In den postmodern geprägten 1980er-Jahren begann der gelernte Grafiker, seine Comic-Kreationen ins Dreidimensionale zu übersetzen und brachte damit Illustration und Möbeldesign zur Symbiose. Mariscal verlieh dem Stuhl «Garriris» kurzerhand Merkmale der Hauptfiguren seiner Comics: Mausohren und Comicschuhe. Mit seiner humorvollen Erscheinung bringt die Sitzgelegenheit die Betrachtenden zum Schmunzeln.
retoandriobjekte.ch

Zum bereits erschienenen Liebhaberstücken gelangen Sie hier!

Neueste Artikel

Die reinste Entspannung

Mit einem stilbewusst ausgestalteten Badezimmer wird der alltägliche Akt der Körperpflege zum formidablen Wellness-Erlebnis.

Komplizen für draussen

Mit dem schönen Wetter kommt der Wunsch, im Freien zu sein.

Weitere Artikel