«Jeder Mensch nimmt Licht anders wahr»

«Jeder Mensch nimmt Licht anders wahr»

Lichtteam

Philipp Rey, Einrichtungsberater bei Lichtteam, im Gespräch.

Philipp Rey, seit 2007 sind Sie bei Lichtteam tätig. Als Einrichtungsberater stehen Sie im Showroom in Rothenburg Ihren Kunden zur Seite. Mit welchen Problemen oder Fragen kommen diese auf Sie zu?
Die Mehrheit der Kunden sagt mir gleich zu Beginn, dass sie zu wenig Licht zu Hause haben und dies ändern möchten. Sehr oft kommt es auch vor, dass sie bei einem Umzug Unterstützung brauchen, um neue, passende Leuchten zu finden.

Wie gehen Sie bei der Beratung im Bereich Licht vor?
Ich höre dem Kunden zu und mache mir ein Bild von der aktuellen Wohnsituation und seinen Bedürfnissen. Wichtig zu wissen ist, wie die Person eingerichtet ist, welche Materialien eingesetzt wurden und wie gross wichtige Objekte wie Esstissch oder Kücheninsel sind. Danach geht es darum, die eigenen Wünsche und Ziele des Kunden auszuarbeiten, denn jeder Mensch nimmt Licht anders wahr.

Erzählen Sie uns von Ihrem spannendsten Projekt.
Es ist jedes Mal speziell, wenn ein Kunde in den Laden kommt und mir einen Einblick in seine Wohnwelt gibt. Ein Projekt, das mir besonders in Erinnerung geblieben ist, habe ich gemeinsam mit einem Kunden hier im Laden an einem Nachmittag ausgearbeitet. Er zeigte mir ein komplett fertiges Lichtkonzept, im Gespräch habe ich ihm andere Vorschläge gemacht, und schliesslich haben wir gemeinsam alles umgekrempelt und ein neues Konzept erarbeitet, das seinen Wünschen entsprach. Das entgegengebrachte Vertrauen war einzigartig. Der Kunde besucht uns heute noch regelmässig und erzählt, wie zufrieden er ist – ausserdem kommen ab und an Bekannte von ihm vorbei, denen er Lichtteam empfohlen hat. Das ist für uns natürlich das Schönste!

Das ganze Interview lesen Sie in der Septemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

Lichtteam
Stationsstrasse 89
6023 Rothenburg
mail@lichtteam.ch
lichtteam.ch

Wort
Nuria Peón

Bild
Ruben Hollinger

Keine Kommentare vorhanden

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.