Uhren

Hublot
Tattookünstler Maxime Plescia-Buchi entwarf die «Big Bang Sang Bleu II». Die geometrische Formensprache, inspiriert von Tattoofragmenten, zieht sich dabei konsequent durch die gesamte auf 200 Exemplare limitierte Ausgabe dieses Modells. Auch in einer Variante aus Titan erhältlich (limitiert auf 100 Stück).
hublot.com

IWC
In Schaffhausen gefertigt, überzeugt «Pilot’s watch Chronograph Spitfire» nicht zuletzt durch die schöne Material- und Farb­kombination. Das Gehäuse aus Bronze, das mit der Zeit eine Patina bekommt, steht
im Einklang mit dem olivgrünen Zifferblatt und dem braunen Kalbslederarmband.
iwc.com

Zenith
Davon gibt es nur zehn: «Defy Fusee Tourbillon». Das limitierte Uhrenmodell ist aus Platin gefertigt und besticht durch das sichtbare Uhrwerk. Das Armband besteht aus schwarzem Kautschuk und ist in der Mitte mit schwarzem Alligatorenleder überzogen.
zenith-watches.com

Weitere Inspiration finden Sie in der Juliausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.
Wir haben für Sie eine Auswahl einiger Neuheiten und Trends aus der Uhrenwelt zusammengestellt.

Neueste Artikel

So setzen Sie die Farbe Blau dezent im Badezimmer ein

Wannen für draussen, warme Farben aus der Natur, hygienische Armaturen: Die aktuelle Produktwelt rund ums Badezimmer hat vieles zu...

Im Wandel der Dinge

Magis und Stefan Diez läuten die Ära der Kreislaufwirtschaft ein und zeigen mit «Costume»: Nachhaltige Möbel können nicht nur...

Der Zeit ein Schnippchen schlagen

Im Zürcher Niederdorf befindet sich das schmucke Büro von Daniela Aeberli. Die Architektin hat sich auf Bauen im Bestand...

Weitere Artikel