Tische und Stühle

Thonet

Minotti

Tische und Stühle

Angesagte Brands

Möbelpaare, die harmonieren. Wir haben für Sie eine Auslese aktueller Produkte zusammengestellt.

Thonet
Dieser Klassiker findet seit fast 170 Jahren in unterschiedlichen Umgebungen seinen Platz. Die Designer Eva Marguerre und Marcel Besau haben nun für den Kaffeehausstuhl «214» ein neues Farbkonzept erarbeitet. Die Sitzmöbel sind — nur im Jahr 2019! — in zweifarbiger Ausführung zu bekommen.
thonet.de

Minotti
Der Entwurf des Tischs «Wedge Dining» stammt vom Nendo-Design-Studio, das vom japanischen Designer Oki Sato gegründet wurde. Die Platte ist in den Ausführungen bronziertes Glas (Bild), Eschenholz im Farbton Mokka oder Marmor zu bekommen. Das Untergestell — aus satiniertem Metall (Farbe Malz) oder aus glänzendem Stahl — kann mit Marmor oder Holz kombiniert werden.
minotti.com

Kettnaker
Der erste Tisch mit Magnetwechselsystem der deutschen Möbelmanufaktur; die Oberflächen von «Soma» sind von der Unterkonstruktion getrennt und lassen sich auswechseln. In diversen Farben (in Lack matt oder Hochglanz) oder in Glas verfügbar.
kettnaker.com

Kettnaker