«Wer bei uns einkauft, hat ein Faible für italienisches Design»

Magi Arquint (rechts im Bild), Sie gründeten Annex-Home, Signature Spaces 2014. Die Räumlichkeiten wurden früher als Kaffeelager genutzt. Erzählen Sie uns mehr darüber.
Das über 100-jährige Gebäude befindet sich mitten in der Zuger Altstadt. Im Erdgeschoss befand sich ein grosses Kaffeelager – die Rösterei war in einem Nebengebäude untergebracht. 2014 waren die Räumlichkeiten als Zwischennutzung ausgeschrieben – ich rechnete eigentlich fest damit, dass ich eines Tages wieder ausziehen und ein neues Lokal finden müsste. Glücklicherweise stellte die Stadt Zug das Gebäude unter Denkmalschutz, sodass ich bleiben konnte.

Anfänglich leiteten Sie das Geschäft alleine. Im Juni 2020 bekamen Sie mit Katharina Zimmermann (links im Bild) Unterstützung. Wie kam es dazu?
Vor zwei Jahren erkrankte ich schwer, aber ich konnte wieder genesen. Für mich war klar, dass ich weiter arbeiten würde – meine Tätigkeit erfüllt und stärkt mich in meinem Alltag enorm. Durch eine glückliche Fügung ergab sich die Zusammenarbeit mit Katharina. Wir kannten uns über gemeinsame Bekannte – in verschiedenen Gesprächen entstand die Idee, zusammenzuspannen.

Sie selbst waren lange Zeit im Neumarkt 17 und bei Hugo Peters tätig. Kommt Katharina wie Sie ebenfalls aus der Möbelbranche?
Nein – allerdings ist sie sehr kreativ und hat ein vortreffliches Gespür für Farben, Formen und schöne Materialien sowie gekonnte Kombinationen. Als Quereinsteigerin mit einem beruflichen Background als Gestalterin ergänzen wir uns perfekt.

Wie würden Sie das Zielpublikum von Annex-Home, Signature Spaces definieren?
Wer bei uns einkauft, hat ein Faible für italienisches Design. Unsere Kunden suchen einzigartige sowie hochwertige Möbel, die wir gerne mit ausgesuchten Accessoires kombinieren.

Das ganze Interview lesen Sie in der Ausgabe 09-21 der Wohnrevue. Hier bestellen.

Annex-Home, Signature Spaces
Zeughausgasse 9a
6300 Zug
info@annex-home.ch
annex-home.ch

Neueste Artikel

Abgelichtet: Baukunst im Fokus

Die neue Ausstellung im Pavillon Le Corbusier in Zürich vereint Architektur und Fotografie

Filigraner Betonbau

Ein Doppelhaus aus Sichtbeton nahe Bern – das Werk des renommierten Architekturbüros Atelier 5.

Tageslicht und Frischluft für besseres Wohlbefinden

Ein gesundes Innenraumklima ist unerlässlich für unser Wohlbefinden. Wie die Faktoren Tageslicht und Frischluft dafür sorgen, dass wir uns drinnen wohl fühlen.

Weitere Artikel