Der wohl hippste Blumenladen der Schweiz

Im unlängst eröffneten Zürcher Zollhaus gibt es einiges zu entdecken. So auch den neuen Blumenladen von Hanna Büker und Angela Kaspar. Hanna, diplomierte Designerin, produziert formschöne Keramik, wie z. B. die hellblauen Vasen aus der «Basalt»-Kollektion (im Bild) – Angela wiederum bespielt den Laden mit gekonnt kombinierten Blumen und Pflanzen. Das Look-and-Feel von Kaspar Blumen, die abgestimmten Farben und die perfekt inszenierten Produkte lassen uns vergessen, dass wir uns in der beschaulichen Schweiz befinden – vielmehr wähnen wir uns inmitten eines hippen Viertels in Brooklyn, London, Berlin oder Paris.
kasparblumen.ch

Neueste Artikel

Schweizer Design

Edles Silber für den Alltag Die Basler Silberschmiedin Barbara Amstutz wurde von der Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd...

Draussen zu Hause

Mit der Rückkehr der warmen Jahreszeit erweitert sich der Lebensraum wieder fliessend nach draussen auf die Terrasse oder in...

«Wir machen aus Einzelobjekten ein Gesamtkunstwerk»

Ravi Bachmann, Sie sind seit einem Jahr bei Enea tätig. Wie haben Sie sich inzwischen in dieser neuen Position...

Weitere Artikel