Guss im Prozess

Im Dialog mit dem Familien­unternehmen Christenguss haben sich die beiden Designer Moritz Schmid und Ville Kokkonen ausführlich mit ­Gussverfahren befasst. Nun wird das Projekt im Rahmen der Ausstellung «Al 13» in der ­Galerie Okro gezeigt. Die ­Vernissage findet am 8. April in Chur statt.

Bild: Rasmus Norlander

Das Familienunternehmen Giesserei Christenguss spezialisierte sich in den vergangenen Jahren auf das Giessen von hochkomplexen Formen. Nach mehreren Partner-Projekten mit der ETH Zürich startet Christenguss seine erste Zusammenarbeit im Bereich Möbeldesign: Ein ­Projekt, welches in Zusammenarbeit zwischen Designer Moritz Schmid und Ville Kokkonen sowie der Galerie Okro entstand.
okro.com

Neueste Artikel

Neu aufgelegt

Klassisch, zeitlos, unvergänglich: Kürzlich hat das Label Altherr und Altherr Re-Editionen lanciert. Es handelt sich dabei um den Entwurf...

«Es gibt gute und schlechte Patina»

Fabio Dubler, wir befinden uns gerade im Lager des Möbelhaus H100, es herrscht geschäftiges Treiben hier. Was passiert gerade? Seit...

Mondän, gemütlich, zeitgemäss

Ein schöner Sitz ist es geworden: Das Hotel Beausite in Zermatt macht seinem Namen wieder alle Ehre. Der charaktervolle...

Weitere Artikel