Guss im Prozess

Im Dialog mit dem Familien­unternehmen Christenguss haben sich die beiden Designer Moritz Schmid und Ville Kokkonen ausführlich mit ­Gussverfahren befasst. Nun wird das Projekt im Rahmen der Ausstellung «Al 13» in der ­Galerie Okro gezeigt. Die ­Vernissage findet am 8. April in Chur statt.

Bild: Rasmus Norlander

Das Familienunternehmen Giesserei Christenguss spezialisierte sich in den vergangenen Jahren auf das Giessen von hochkomplexen Formen. Nach mehreren Partner-Projekten mit der ETH Zürich startet Christenguss seine erste Zusammenarbeit im Bereich Möbeldesign: Ein ­Projekt, welches in Zusammenarbeit zwischen Designer Moritz Schmid und Ville Kokkonen sowie der Galerie Okro entstand.
okro.com

Neueste Artikel

Neues Schweizer Design

Eine Hommage an Haiti Die Label Schönstaub und Sang bleu ziehen gemeinsam die Fäden: Die neue, limitierte Kollektion der Designerin...

Der Badhersteller Schmidlin feiert Jubiläum

Das in Oberarth ansässige Familienunternehmen Schmidlin begeht dieses Jahr sein 75-Jahre-Jubiläum. 1947 von Wilhelm Schmidlin gegründet, wird das Unternehmen...

Italianità vom Feinsten

Davide Malberti, erzählen Sie uns etwas über Ihre Geschichte mit Rimadesio? Das Unternehmen wurde 1956 von unserem Vater Francesco gegründet....

Weitere Artikel