Weihnachtlich dekorieren – 3 tolle Tipps

Die Festtage nähern sich und du weisst nicht, wie dein Zuhause weihnachtlich dekorieren? Wir haben 3 Tipps für die Weihnachtsdeko, mit denen dein Wohnraum zum eleganten Winter Wonderland wird.

1. Verschiedene weihnachtliche Lichtquellen zum Dekorieren nutzen

Lichterketten sind beliebt, einfach – aber meistens auch etwas langweilig. Traue dich und ergänze dieses Jahr die Weihnachtsbeleuchtung im Wohnzimmer mit beleuchteten Accessoires, Tischleuchten in verspielten Formen und Kerzen in unterschiedlichen Grössen, Formen und Farben.

2. Schlichte Weihnachtsdekoration zu Hause verteilen

Saisonale Accessoires bringen mit wenig Aufwand viel Abwechslung in die Einrichtung. An Weihnachten mögen es viele pompös, wobei es schnell mal überladen wirkt.

Unser Tipp: Schaffe dir eine Kollektion gemischter Accessoires an, mische klassische Weihnachtsfiguren oder Krippenbilder mit minimalistisch-modernen Figuren aus Holz oder Glas oder mit einer schlichten Vase in edlen, weihnachtlichen Farbtönen. Und vergiss nicht, deine üblichen Accessoires für diese Zeit wegzustellen.

3. Auch mit Textilien lässt es sich weihnachtlich dekorieren

Oft denkt man an Weihnachten bloss an die Tischdecke, wobei mit Wohntextilien überall im Haus eine gemütliche festliche Atmosphäre geschafft werden kann. Kissen, Decken, (Kunst-)Felle und ausdrucksstarke Vorhänge runden das Ambiente ab und laden zum Verweilen ein.

Neueste Artikel

Eine neue Tiroler Architekturperle

Der langersehnte Aufenthalt im The Secret in Sölden ist endlich da. Das regnerische Wetter im Ötztal tut unserer Stimmung...

Aus zwei mach eins

Ursprünglich bestand das Attikageschoss des Neubaus in Corseaux aus zwei Wohnungen. Da die Bauherrschaft von der Lage über dem...

Organische Raffinesse

Talsee fertigt individuelle Badeinrichtungen. Die neue Kollektion «Flow» ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Bernhard Burkard entstanden und setzt...

Weitere Artikel