4 Tipps für optimale Beleuchtung im Schlafzimmer

Licht spielt bei der Gestaltung des Schlafzimmers eine zentrale Rolle. Eine optimale Beleuchtung im Schlafzimmer ist im Idealfall stimmungsvoll und funktional. Mit diesen vier Tipps erreichst du dies.

1. Deckenleuchten als funktionale Grundbeleuchtung im Schlafzimmer

Funktionale Grundbeleuchtung ist der erste Schritt für eine optimale Beleuchtung im Schlafzimmer. (Bild: Getty Images)

Im besten Fall leuchtet das Deckenlicht den Raum gleichmässig aus und reicht aus, damit du dich im Raum zurechtfindest. Deckenleuchten oder Deckenspots sind eine gute Variante hierfür. Bei Hängeleuchten solltest du aufpassen, dass sie diffuses Licht streut und nicht zu tief hängt.

2. Ein Muss für die Beleuchtung im Schlafzimmer: die Nachttischlampe

Ob als Pendelleuchte oder Tischmodell: Nachttischlampen sind ein Muss. (Bild: Getty Images)

Eine kleine Leuchte neben dem Bett ist immer sinnvoll. Kleine Tischleuchten, wandmontierte Leselampen oder, bei hohen Decken, Pendelleuchten, sind eine gute Idee. Mobile Leuchten sind ebenfalls praktisch im Schlafzimmer.

3. Den Kleiderschrank im Schlafzimmer richtig beleuchten

Der Kleiderschrank muss gut ausgeleuchtet sein. (Bild: Getty Images)

Rund um den Kleiderschrank sollte das Licht hell und neutralweiss sein, damit du Farben gut erkennen kannst. Einbauleuchten im Schrank sind ebenfalls eine tolle Idee, da sie kaum Platz brauchen und alle Bereiche des Schrankes ausleuchten.

4. Indirekte Beleuchtung im Schlafzimmer für Wohlfühlatmosphäre

Indirekte Lichtquellen sorgen für ein wohliges Ambiente. (Bild: Getty Images)

Weiches Licht wirkt vor allem im Schlafzimmer besonders gemütlich und schaffen schöne Lichteffekte. Abgeschirmte Wand- oder Deckenstrahler, versteckte LED-Leisten oder Unterbauleuchten schaffen ein behagliches Ambiente.

Neueste Artikel

Über alle Grenzen

Über die Stadtgrenzen hinaus haben wir die eindrucksvollsten, immersivsten Installationen und Szenografien des Fuorisalone für Sie aufgespürt.

Das Gestern im Heute

Anlässlich der Milano Design Week erhielten wir Einblick in die Wohnung des Architekten und Designers Luigi Morandi und seiner Familie.

06-24 | Arrivederci Milano!

Die Designwelt war während der alljährlichen Milano Design Week im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Häuschen – wie wir auch! In dieser Ausgabe lassen wir diese inspirierende Designwoche Revue passieren.

Weitere Artikel