Von der Natur inspiriert

Die modularen Teppichfliesen der Kollektion «Ice Breaker» sorgen für ein bisschen Winterfeeling: Das Dessin – in Grau- und Naturtönen verfügbar – imitiert gesprungenes Eis. Die Teppichfliesen sind im Format 50 x 50 cm und mit drei Rückenkonstruktionen erhältlich – «Graphlex», «Sone» und «CircuitBac Green». 

Die verschiedenen Rückenkonstruktionen
«Ice Breaker» ist etwa mit der Standard-Rückenkonstruktion von Interface, «Graphlex», erhältlich. Der Belag ist aber auch mit dem Rücken «Sone» kombinierbar. Seine Technologie erhöht die Schallabsorption und verbessert somit die Raumakustik. Die dritte und ökologisch wirksamste Lösung ist «CircuitBac Green». Sie besteht aus natürlichen Ölen auf pflanzlicher Basis und recycelten Inhaltsstoffen. Ausserdem nimmt die Rückenkonstruktion mehr CO2 auf, als sie bei ihrer Herstellung abgibt und ist somit besonders klimafreundlich.

CO2-neutral
Die gesamte «Ice Breaker»-Kollektion ist übrigens – wie das gesamte Sortiment von Interface – CO2-neutral. Mit dem Programm «Carbon Neutral Floors» unterstützt das Unternehmen die Mission «Climate Take Back», die sich dafür einsetzt, die globale Erwärmung umzukehren. 

info-ch@interface.com
interface.com 
Subtile, scheinbar zufällige Linien spiegeln die Oberflächen von gefrorenem Wasser wider: Die Teppichfliesen-Kollektion «Ice Breaker» gibt es mit drei verschiedenen Rückenkonstruktionen.

Neueste Artikel

Produkte und Objekte

Wenn das Design überzeugt. Wir stellen Ihnen die Hintergründe und Entwicklung eigenständiger Objekte und Produkte vor.

Von Fragen und Antworten

Wie sollte Design gelehrt werden? – eine Frage, welche die Hochschule für Kunst und Design Lausanne stets antreibt. Das Buch «The ECAL Manual of Style» bietet Antworten.

Auszeit im schicken Kleinod

Im Boutique-Hotel Mammertsberg im thurgauischen Freidorf weht ein frischer Wind. Die neuen Pächter, Spitzenkoch Silvio Germann und sein Mentor Andreas Caminada, haben dem Haus ein neues Erscheinungsbild verpasst.

Weitere Artikel