Unterwegs mit Minotti

Der italienische Möbelbrand steht für zeitlose Eleganz, die unverkennbar die Handschrift des Familienunternehmens trägt. Anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums lädt Minotti zu einer imaginären Reise ein.

Bild: Minotti

Roberto Minotti, wie entstand die Idee zur Reise durch die Minotti-Welt respektive zum Video «The Grand Tour»?
Anlässlich unseres 75-Jahr-Jubiläums wollten wir etwas Ausserordentliches umsetzen, um die Vielfalt unserer Produktepalette aufzuzeigen. So haben wir uns für ein Video entschieden, das zwischen Realität und virtueller Welt oszilliert und fünf unterschiedliche, einzigartige Locations zeigt. Räumlich getrennt, jedoch durch einen feinen, roten Faden verbunden – unser Minotti-Lifestyle. Wir zeigen in dem Video Möbel aus der Collection 2023 sowie Minotti-Klassiker. Damit wollen wir eine zeitlose Eleganz schaffen, die kontinuierlich zwischen Tradition und Kontemporaneität, zwischen Handwerk und Innovation laviert.

Bild: Minotti

Aus welchem Grund fiel die Wahl auf eine virtuelle Welt?
Wir wollten eine imaginäre Reiseroute durch eindrucksvolle, unterschiedliche Orte schaffen, die geografisch weit voneinander entfernt sind und die Zuschauer zum Träumen bringen. Wie in «Tausendundeiner Nacht» wird unser «The Grand Tour»-Video zum legendären fliegenden Teppich, der uns in eine von Minotti erdachte Welt entführt.

Bild: Minotti

Was macht diese Welt aus?
Minotti hat seine Wurzeln im klassischen Design. In den 1960er-Jahren bewegte sich das Unternehmen jedoch hin zu einem zeitgenössischen Stil, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Was uns einzigartig macht, ist die Fähigkeit, die jeweiligen Neuheiten in unsere bestehende Minotti-Welt zu integrieren. Dadurch harmonieren die Möbel über die Kollektionen hinweg. Dieser Philosophie sind wir seit unseren Anfängen verpflichtet und werden sie auch in Zukunft leben.

Das gesamte Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 09-23.

minotti.com

Neueste Artikel

Kunst am Meer

Im Louisiana Museum bei Kopenhagen findet demnächst eine Ausstellung zu den Weltmeeren statt.

Fisch ahoi!

Das Kreativ-Studio MIK befasst sich mit szenografischen Inszenierungen und Farb- und Materialkonzepten im Set- und Interiordesign.

Ausgezeichnet

Die Swiss Design Awards wurden verliehen! Wir stellen einige der prämierten Projekte vor.

Weitere Artikel