Stille und Klarheit

Das jüngste Uhrenmodell von Rado wurde in Zusammenarbeit mit der renommierten Trendforscherin Li Edelkoort kreiert. «True Thinline Stillness» widerspiegelt die Bedürfnisse der modernen Gesellschaft.

Im schnellen, bunten und lauten 21. Jahrhundert erkennt Li Edelkoort ein zunehmendes Bedürfnis nach Entschleunigung. Die Menschen seien nun endlich bereit, ihr Verhalten zu ändern, was auch die Industrie beeinflussen werde, versichert die Niederländerin. Designs würden verschlankt, Produkte verantwortungsbewusster und langlebiger. «Weniger und besser wird im Mittelpunkt stehen, reduziert und aussergewöhnlich, nachhaltig und intuitiv», fasst Edelkoort zusammen. Diesem Credo folgt auch ihre Kollaboration mit Rado. Das neue Uhrenmodell hat ein Hightech-Keramikgehäuse in einem warmen Weisston und ein minimalistisches, beinahe leeres Ziffernblatt, das unter der Lünette aus Saphirglas mit Frosteffekt zum Vorschein kommt. Die Uhr wird in einer neuen Verpackung präsentiert, die als Reiseetui wiederverwendbar ist.
rado.com, edelkoort.com

 

Neueste Artikel

Design im Doppelpack

Kreative Arbeit ist harte ­Arbeit. Eine stetige ­Auseinandersetzung mit der gestellten Aufgabe ist gefragt. Was liegt da näher, als diese Arbeit gemeinsam zu tun

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Weitere Artikel