Produkte und Objekte

Bild: My Beni

Von Marokko nach Zürich
Das Teppichlabel My Beni hat sich voll und ganz den Berberteppichen verschrieben. Begonnen hat alles mit der Liebe zur marokkanischen Tradition des Knüpfhandwerks, über die Jahre hinweg hat das Label ein stattliches Sortiment mit diversen Sujets aufgebaut. Die meisterhaft gefertigten Teppiche werden im nordafrikanischen Atlasgebirge von Knüpferinnen aus lokaler Schurwolle mit viel Hingabe und Leidenschaft gefertigt. Die filigranen und minimalistischen Designs verkörpern die Stimmung der kargen, gebirgigen Landschaft, in welcher die Teppiche hergestellt werden. Zu bestaunen gibt es die Traditionsstücke im Zürcher Showroom oder auf der Website des Labels.
mybeni.ch

Bild: Superlife

Lichtsäulen aus der Region
Das Westschweizer Label Superlife hat sich mit seinen Metallprodukten einen Namen in der Schweizer Designszene gemacht. Im vergangenen Jahr lancierte das Label die Leuchtenfamilie «Romana», bestehend aus Steh-, Tisch- und Hängeleuchte. Die skulpturale Leuchte ist von romanischen Säulen und der bunten Formensprache der Memphis-Bewegung inspiriert und setzt sich aus Rundstahlrohren zusammen. Nun wurde die Kollektion unlängst um eine weitere Ausführung der Tischleuchte erweitert. In diversen Farbtönen erhältlich.
superlife.ch

Bild: Studio Mario Zoller

Aufhängen statt Anbeissen
Der Luzerner Produktdesigner Mario Zoller fertigt in seiner Werkstatt in Eigenproduktion reduzierte Möbel und Produkte. Der Kleiderhaken «Bite» ist abgeleitet von der Formensprache herkömmlicher Fischerhaken und wird von Hand geschmiedet. Der reduziert gehaltene Haken ist 23 cm hoch und in den Farben Beigerot, Kieferngrün oder Grafitschwarz über die Webseite des Designers erhältlich.
studiomariozoller.ch

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 04-23 der Wohnrevue.

Neueste Artikel

Über alle Grenzen

Über die Stadtgrenzen hinaus haben wir die eindrucksvollsten, immersivsten Installationen und Szenografien des Fuorisalone für Sie aufgespürt.

Das Gestern im Heute

Anlässlich der Milano Design Week erhielten wir Einblick in die Wohnung des Architekten und Designers Luigi Morandi und seiner Familie.

06-24 | Arrivederci Milano!

Die Designwelt war während der alljährlichen Milano Design Week im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Häuschen – wie wir auch! In dieser Ausgabe lassen wir diese inspirierende Designwoche Revue passieren.

Weitere Artikel