Sessel mit Grasduft

Landschaftsdesign oder Möbelentwurf? Die Grenzen in diesem Beispiel verschwimmen auf faszinierende Weise komplett. Das Projekt «Terra Armchair» entsprang der Turiner Kreativgemeinschaft Nucleo unter der Leitung von Piergiorgio Robino. Zum interdisziplinären Team gehören Designer, Künstler und Architekten. Bei allen Projekten von Nucleo geht es ums fundamentale Hinterfragen von Bestehendem. Die Ausgangsfrage am Anfang dieses Projekts lautete: Wie kann mit minimalsten Mitteln ein Möbel gebaut werden? Die Antwort ist eine Verschmelzung von Landschaft und Mobiliar. «Terra Armchair», bzw. das Anbauset dazu, kann übrigens gekauft werden. Das Set besteht aus einem Grundgerüst aus Karton samt Rasensamen. Warum also in diesem Sommer nicht mal einen Sessel oder ein Sofa anpflanzen statt Brokkoli, Begonien und Co.?
nucleo.to

Neueste Artikel

Farbige Oase in der Sonnenstube

Eine dreistöckige Villa mit Blick auf den bezaubernden Muzzanosee und sein dazugehöriges Naturschutzgebiet im Tessin wurde für eine Familie...

Handverlesene Hideaways

Sehnen Sie sich nach einer Auszeit, fernab vom Alltagstrubel? Die Schweizer Booking-Plattform Off Grid Hideaways hat sich auf das Erfüllen ebendieses Wunsches...

Attraktiver Brückenschlag zu den Anfängen

Allein die Lage mitten im bayrischen Naturpark Frankenwald ist speziell. Hier begann 1948 die Geschichte des deutschen Möbelherstellers Brühl. Nun...

Weitere Artikel