Sessel mit Grasduft

Landschaftsdesign oder Möbelentwurf? Die Grenzen in diesem Beispiel verschwimmen auf faszinierende Weise komplett. Das Projekt «Terra Armchair» entsprang der Turiner Kreativgemeinschaft Nucleo unter der Leitung von Piergiorgio Robino. Zum interdisziplinären Team gehören Designer, Künstler und Architekten. Bei allen Projekten von Nucleo geht es ums fundamentale Hinterfragen von Bestehendem. Die Ausgangsfrage am Anfang dieses Projekts lautete: Wie kann mit minimalsten Mitteln ein Möbel gebaut werden? Die Antwort ist eine Verschmelzung von Landschaft und Mobiliar. «Terra Armchair», bzw. das Anbauset dazu, kann übrigens gekauft werden. Das Set besteht aus einem Grundgerüst aus Karton samt Rasensamen. Warum also in diesem Sommer nicht mal einen Sessel oder ein Sofa anpflanzen statt Brokkoli, Begonien und Co.?
nucleo.to

Neueste Artikel

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Paolo Bestetti von Baxter

Der Norditaliener über die Firmenphilosophie, neue Kollektionen und sein eigenes Zuhause

Weitere Artikel