Es werde Licht

Sei es an der Wand, an der Decke, auf dem Tisch oder auf dem Boden – Leuchten kommen an den unterschiedlichsten Orten zum Einsatz. Genauso facettenreich ist auch deren Designsprache. Wir stellen eine vielfältige und erhellende Auswahl an Entwürfen vor.

Marset
Der Keramiker Xavier Mañosa setzt auf Handwerkskunst, Leidenschaft und Erfindergeist. Als Experiment übertrug er einen digital erstellten Entwurf einer Stofffalte auf keramisches Material, was zur Formgebung der organischen Leuchte «Pleat Box» führte. Seit Kurzem auch in den Farben Dunkelgrün und Ocker erhältlich.
marset.com

+Kouple
«Cap Wall» ist eine Erweiterung der «Cap»-Kollektion. Beim Entwicklungsprozess standen Einfachheit, Textur, Form und Funktionalität der Leuchte im Zentrum. Demnach lässt sich der Lampenschirm 360 Grad um den Wandsockel drehen und ermöglicht eine individuelle Ausrichtung.
pluskouple.com

Polyluma
Die Natur galt als Inspiration für die organische Formensprache der Leuchte. Im 3D-Druckverfahren entstehen aus dem natürlichen Biopolymer die einzelnen Lampenschirme. Bei der Produktfamilie «Random» lassen sich zwei bis sieben Leuchten miteinander kombinieren.
polyluma.com

Made by Hand
Reispapier hat viele Eigenschaften wie Leichtigkeit, Eleganz und Haptik. Die Kollektion «Papier» vereint diese in sich. Die Strukturen der Leuchte entstehen, indem die jeweiligen Papierstücke einzeln von Hand angebracht werden.
madebyhand.dk

Artek
Modular und mit reduzierter Ästhetik zu einer zeitgenössischen Interpretation von Form und Funktion: Die neue Kollektion «Kori» besteht aus fünf Produkten, die über eine Mischung aus direktem und indirektem Licht verfügen. Hier im Bild die Pendelleuchte mit Schirm.
artek.fi

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 04-23 der Wohnrevue.

Neueste Artikel

Museumstauglich

Die Design Miami / Basel war erneut elementarer Teil des Happenings rund um die Art Basel.

07/08-24 | Mehr Meer

Tauchen Sie mit dieser sommerlichen Ausgabe der Wohnrevue in den Meeresrausch ein. Lassen Sie sich von uns inspirieren und an unbekannte Orte führen – mit der warmen Sonne im Gesicht, dem beruhigenden Wellengeräusch in den Ohren und dem sanften Streicheln des Windes auf der Haut.

Das Quartier der Nacht

Wir zeigen Ihnen ausgewählte Designs rund ums Schlafzimmer – für erholsame Nächte.

Weitere Artikel