Erhellende Natur

Eine Kooperation der zukunftsgerichteten Art präsentiert Dedon gemeinsam mit der ECAL, der Hochschule für Kunst und Design Lausanne.

Der Hersteller von Outdoor-Möbeln bot den Studierenden des Masterstudienganges Design for Luxury and Craftsmanship die Möglichkeit, unter Einbezug der von Dedon entwickelten Kunstfaser innovative Leuchtenprojekte zu entwerfen. Mit der Aufgabe, unserer Beziehung zur Natur auf den Grund zu gehen, starteten sie in Gruppen von zwei oder drei Studierenden in den kreativen Entwicklungsprozess. Das Ergebnis ist eine digitale Ausstellung mit dem Namen «Dedon by Nature: Lighting the Future in Collaboration with ECAL».

Bild: ZVG

Eines der fünf vorgestellten Projekte ist «Reflection of Origin», das aus der Zusammenarbeit von Ömer Akkas aus der Türkei, der Schweizerin Charlotte Angéloz und Mika Matikainen aus Finnland entstanden ist. Die Natur bot den Jungdesignern mit ihren Formen, Farben, Strukturen und Texturen eine Fülle an Inspiration, die sich in entsprechend vielen Teilen dieser Leuchte spiegelt. Drei flügelartige Elemente bilden die Grundstruktur, während sechs Lichtkugeln aus dem Innern nach aussen strahlen und den Betrachtenden aufzufordern scheinen, über das Verhältnis zu unserer natürlichen Umwelt nachzudenken.
studio.dedon.de, ecal.ch

Neueste Artikel

Über alle Grenzen

Über die Stadtgrenzen hinaus haben wir die eindrucksvollsten, immersivsten Installationen und Szenografien des Fuorisalone für Sie aufgespürt.

Das Gestern im Heute

Anlässlich der Milano Design Week erhielten wir Einblick in die Wohnung des Architekten und Designers Luigi Morandi und seiner Familie.

06-24 | Arrivederci Milano!

Die Designwelt war während der alljährlichen Milano Design Week im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Häuschen – wie wir auch! In dieser Ausgabe lassen wir diese inspirierende Designwoche Revue passieren.

Weitere Artikel