Erhellende Natur

Eine Kooperation der zukunftsgerichteten Art präsentiert Dedon gemeinsam mit der ECAL, der Hochschule für Kunst und Design Lausanne.

Der Hersteller von Outdoor-Möbeln bot den Studierenden des Masterstudienganges Design for Luxury and Craftsmanship die Möglichkeit, unter Einbezug der von Dedon entwickelten Kunstfaser innovative Leuchtenprojekte zu entwerfen. Mit der Aufgabe, unserer Beziehung zur Natur auf den Grund zu gehen, starteten sie in Gruppen von zwei oder drei Studierenden in den kreativen Entwicklungsprozess. Das Ergebnis ist eine digitale Ausstellung mit dem Namen «Dedon by Nature: Lighting the Future in Collaboration with ECAL».

Bild: ZVG

Eines der fünf vorgestellten Projekte ist «Reflection of Origin», das aus der Zusammenarbeit von Ömer Akkas aus der Türkei, der Schweizerin Charlotte Angéloz und Mika Matikainen aus Finnland entstanden ist. Die Natur bot den Jungdesignern mit ihren Formen, Farben, Strukturen und Texturen eine Fülle an Inspiration, die sich in entsprechend vielen Teilen dieser Leuchte spiegelt. Drei flügelartige Elemente bilden die Grundstruktur, während sechs Lichtkugeln aus dem Innern nach aussen strahlen und den Betrachtenden aufzufordern scheinen, über das Verhältnis zu unserer natürlichen Umwelt nachzudenken.
studio.dedon.de, ecal.ch

Neueste Artikel

Ein Haus, mehrere Gebäude

Der Stadtökonom und Immobilienentwickler Glenn Lamont hat sich in einem Vorort von Melbourne ein Zuhause ganz nach seinen Vorstellungen gebaut, ohne Verputz und Farbe. Dafür mit viel Stahl, Sperrholz und rezyklierten Materialien.

«Wir tragen die Charakteristik des Ortes von aussen nach innen»

Das Landschaftsarchitekturbüro Enea betreibt mitten in Zürich den «Outside In»-Store, zu dem auch ein Interior-Design-Studio gehört. Benjamin Sennhauser ist dort als Projekt- und Teamleiter Innenarchitektur tätig. Im Interview berichtet er über den Planungsablauf, den Umgang mit Kundenwünschen und über die beruflichen Herausforderungen.

Produkte und Objekte

Einzigartig, individuell und Vielschichtig - wir präsentieren die neusten Trends der Schweizer Designszene.

Weitere Artikel