Neu aufgelegt

Bild: Pia Grimbühler

Klassisch, zeitlos, unvergänglich: Kürzlich hat das Label Altherr und Altherr Re-Editionen lanciert. Es handelt sich dabei um den Entwurf der Stehleuchte und des Sessels des Architekten Alfred Altherr Junior aus den 1960er-Jahren. Initiiert hat das Projekt dessen Enkelin Johanna Altherr. Sie hat sich der Aufgabe gestellt, auf den Design-Grundlagen ihres Grossvaters Re-Editionen zu entwickeln. Alfred Altherr Junior war ein bekannter und wichtiger Schweizer Designer. Nun will Johanna Altherr mit der neu gegründeten Firma die Tradition des «Made in Zürich» fortsetzen und diverse Entwürfe revidieren und produzieren. Darüber hinaus ist es ihr ein Anliegen, auf die Geschichte des Schweizer Designs aufmerksam zu machen. Die Wiederauflage der Stehleuchte ist dabei ein erster Schritt in diese Richtung.
altherrundaltherr.ch

Neueste Artikel

Prächtiger Pomp

Das Innenarchitekturstudio Atelier Zürich hat sich einen Namen mit abundanten, üppigen und farbenfrohen Projekten gemacht.

In Rauch auflösen

Fumo macht die jahrtausendealte Tradition des Räucherns einem breiten Publikum zugänglich.

Mon dieu, c’est beaucoup

Ordinär ist nur das rechteckige Format dieser vier bildgewaltigen Bücher.

Weitere Artikel