Eine neue Tiroler Architekturperle

Bild: The Secret in Sölden

Der langersehnte Aufenthalt im The Secret in Sölden ist endlich da. Das regnerische Wetter im Ötztal tut unserer Stimmung jedoch keinen Abbruch, denn uns erwartet eine grosszügige Wellnessoase. Konzipiert von der Eigentümerfamilie Huter und dem Architekturbüro Going Places, wurde das Resort im März 2022 eröffnet. Es formiert sich aus zwei Häusern mit 44 Wohneinheiten. Im Zusammenspiel mit dem zweiten Gebäude verströmt das Hotel authentischen Dorfcharakter: In einem Halbkreis angeordnet und auf den alten Strukturen aufgebaut, beherbergt das zweite Haus Suiten im Alpenchic-Stil.

Bild: The Secret in Sölden

Doch wir logieren im vierstöckigen Hauptgebäude, das mit einer metallenen Fassade verkleidet ist, deren Struktur an Holzschindeln erinnert. Durch ein opulentes Entrée gelangen wir in die Lobby mit Wohnzimmerflair. Die Raumaufteilung in kleine und grosse Bereiche sowie die stylishe Inneneinrichtung verströmen Geborgenheit und beweisen Sinn für Ästhetik. Die Lobby mündet im edel eingerichteten Restaurant La’ Liv. Hier lockt morgens ein exquisites Frühstücksbuffet und abends ein À-la-carte-Angebot mit französisch-alpiner Fusionsküche. Gekrönt wird dieser Bereich durch die dunkel gehaltene Skybar The Vue. Die partielle Verglasung himmelwärts bietet eine spektakuläre Aussicht auf das umliegende Bergpanorama.

Bild: The Secret in Sölden

Nach einem Schlummertrunk ziehen wir uns in unsere Gemächer zurück. Die 35 bis 155 Quadratmeter grossen Suiten sind modern und heimelig eingerichtet, allesamt ausgestattet mit Essbereich sowie Küche. In den grosszügigen Kingsize-Boxspringbetten lässt es sich nobel schlafen. Gut erholt und bestens gestärkt durch ein fantastisches Frühstück gelangen wir am nächsten Tag am Fitnessbereich vorbei ins Le Feel: In der oberen Etage befinden sich Saunas, Dampfbad sowie Ruheräume mit feudalen Liegen, wo deckenhohe Fenster den Blick auf die Umgebung frei geben. Darunter situiert ist ein beheizter Pool, von dem sich ungehindert ins Freie schwimmen lässt.

Bild: The Secret in Sölden

Als wir nach unserem Aufenthalt aus der Hotelwelt auftauchen, kriegen wir auch noch etwas Lokalkolorit mit: Während Anfang Oktober die Skisaison auf dem Ötztaler Gletscher bereits in vollem Gange ist, wird im Tal die Biker-Saison lautstark ausgeläutet. Dieses Gaudi hält uns nicht davon ab, uns tiefenentspannt auf den Nachhauseweg zu begeben.

the-secret-soelden.com

Neueste Artikel

Kunst am Meer

Im Louisiana Museum bei Kopenhagen findet demnächst eine Ausstellung zu den Weltmeeren statt.

Fisch ahoi!

Das Kreativ-Studio MIK befasst sich mit szenografischen Inszenierungen und Farb- und Materialkonzepten im Set- und Interiordesign.

Ausgezeichnet

Die Swiss Design Awards wurden verliehen! Wir stellen einige der prämierten Projekte vor.

Weitere Artikel