Wohnen

Ménage à quatre

Direkt am Neuenburgersee liegt das Haus mit unverstellter Sicht aufs Wasser. Zwei Paare erwarben die Liegenschaft gemeinsam und liessen sich ein maritimes Schmuckstück einrichten.

Natürlich gewachsen

Ausserhalb des flämischen Dörfchens Eksaarde hatsich der belgische Designer Sven Bullaert ein naturverbundenes Refugium geschaffen.

Eine Hütte am Fluss

Unweit von der australischen Hauptstadt Sydney und dennoch mitten in der Natur haben sich ein Schweizer Architekt und sein Partner einen naturnahen Rückzugsort geschaffen.

Blattgold trifft auf Ziegenhaut

Das Einrichtungshaus Roomdresser hat eine barocke Dépendance realisiert.

Luxuriöse Fantasie

Die Innenarchitektin Claude Cartier hat ein Stadtpalais in ein zeitgenössisches Wohnspektakel verwandelt.

Glanz und Glitter

Die Wohnung von Martina Castoldi ist die reinste Wunderkammer.

Neuer Abschnitt

Über die Jahre verändern sich die Bedürfnisse. Dies nahm ein Ehepaar zum Anlass, sein altes Haus durch ein neues zu ersetzen.

Vom Saunapionier zur Wellness-Manufaktur

Seinen Ursprung hat das Unternehmen Küng Wellness im Jahr 1974. Schon damals erkannte Firmengründer Tony Küng, dass eine Sauna auch ein Designobjekt sein kann und holte sie aus dem Keller in den Wohnraum. Heute bietet das Unternehmen ein umfassendes Wellnesspaket.

Zuhause in der Kunst

Die Basler Galerie von Bartha betreibt seit 2021 eine Dépendance in Kopenhagen. Nun gibt das Galeristenpaar erstmals Einblick in ihr Zuhause in der dänischen Hauptstadt.

Rohes Kleinod

Der Künstler und Designer Ward Hooper hat seine rohe Berliner Wohnung mit unzähligen Trouvaillen zum Gesamtkunstwerk ausgeschmückt.

Immersive Räume

Der irische Künstler Brian O'Doherty hat sein umbrisches Zuhause mit bunten Wandmalereien bespielt.

«An der Hohlstrasse 100 haben wir unser Zuhause gefunden»

Vor vier Jahren konnte Fabio Dubler, Firmengründer und Inhaber von H100, mit seinen drei Ladenkonzepten – Bogen 33, Viadukt 3 und Memorie.ch – die Räume an der Hohlstrasse 100 in Zürich beziehen. Wir sprechen mit ihm über sein aussergewöhnliches Möbel-Angebot von Originalen bis zu Re-Editionen und seine Pläne für die Zukunft von H100.

Am Stadtrand von Zürich

Die Philosophie der Künstlerin Gabi Veit, die Schönheit im Unvollkommenen zu sehen, spiegelt sich nicht nur in ihrer kreativen Arbeit wider, sondern auch in ihrem einzigartigen Atelier. Es befindet sich in einem restaurierten alten Waschhaus, dem «Wöschhüsli», am Stadtrand von Zürich.

Feine Abstimmung

Im Herzen der Genfer Altstadt hat Teo Jakob für einen weit gereisten Unternehmer eine stimmungsvolle Oase gestaltet.

Luxus der Reduktion

Die Architekturfotografin Barbara Bühler gibt uns einen Einblick in ihr puristisches Zuhause.

Neuste Artikel

Komplizen für draussen

Mit dem schönen Wetter kommt der Wunsch, im Freien zu sein.

«Talsee vereint Design, Komfort und Service»

Fabian Roth, Talsee AG, Hochdorf