Wie finde ich das richtige Sofa? 4 Tipps von den Experten

Das Herzstück des Wohnzimmers, das Sofa, ist zum multifunktionalen Möbel geworden. So schön es ist, darauf zu verweilen, so gut kann auch darauf gearbeitet oder gespiesen werden. Nachfolgend ein paar Tipps damit das künftige Sofa ergonomisch, optisch wie auch haptisch perfekt passt.

1. Welche Sitzhöhe und -tiefe soll mein Sofa haben?

Die Sitzhöhe- und tiefe ist abhängig von deinen Bedürfnissen. Bei der Tiefe kann mit Kissen nachgeholfen werden. (Bild: Getty Images)

Entspannst du gerne auf dem Sofa? Oder sitzt du lieber aufrecht? Bequemes Sitzen ist klar abhängig von der Körpergrösse und vom Nutzen. Leute, die sich ein bequemes Hinsetzen und Aufstehen wünschen, tendieren zu weniger Sitztiefe und mehr -höhe. Ein Richtwert hierfür: Sitzhöhe 45 cm, Sitztiefe 55 cm. Zum Entspannen sind es 38 resp. 68 cm. Um zumindest bei der Sitztiefe flexibel zu bleiben, kann das Sofa mit Kissen ausgestattet werden.

2. Welche Grösse muss mein neues Sofa haben?

Wie viele Personen sollen darauf Platz haben und wie gross ist dein Wohnzimmer? Wichtige Fragen, die du dir beim Kauf stellen solltest. (Bild: Getty Images)

Sitzt du meist alleine auf dem Sofa oder zu sechst? Pro erwachsene Person sollte für den Komfort mit 60 – 70 cm gerechnet werden. Dass die Grösse des Sofas proportional zur verfügbaren Fläche des Wohnzimmers passen soll ist Geschichte. Idealerweise sollte eine grosse Ausführung im kleinen Raum über Füsse verfügen, damit es etwas leichter erscheint. Um mit der Grösse zu spielen, kann ein Fusshocker dazugekauft werden, der bei Gelegenheit auch als Beistelltisch dient.

3. Aus welchem Material soll mein Sofa sein?

Sofa mit Leder- oder Stoffbezug? Neben Optik und Haptik sollte darauf geachtet werden, ob der Bezug kinder- und haustierfreundlich ist. (Bild: Getty Images)

Sofabezüge sind oft aus Stoff, Echt- oder Kunstleder. Leder ist ein besonders langlebiges und robustes Material, je nach dem weich und elegant, beim Anfassen jedoch eher kühl. Stoff hingegen ist warm, bietet sehr bequemen Sitzkomfort und gibt’s in den verschiedensten Ausführungen. Neben Optik und Haptik sollte darauf geachtet werden, ob der Bezug kinder- und haustierfreundlich ist, resp. ob sie gut gereinigt werden können.

4. Welche Farbe ist die richtige für mein Sofa?

Für kleine Sofas eignen sich kräftige Farben, für grössere sind dezente Töne besser geeignet. (Bild: Getty Images)

Hier sollte bedacht werden, dass die Farbe des Sofas das Wohnzimmer dominieren wird, da es mit grosser Wahrscheinlichkeit das grösste Möbelstück im Zimmer ist. Daher unser Tipp: Bei kleinen Sofas können ruhig grellere Farben angewendet werden, bei grösseren eher dezentere.

Neueste Artikel

Design im Doppelpack

Kreative Arbeit ist harte ­Arbeit. Eine stetige ­Auseinandersetzung mit der gestellten Aufgabe ist gefragt. Was liegt da näher, als diese Arbeit gemeinsam zu tun

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Weitere Artikel