Natur trifft auf Luxus

«Being Collection» von Ilse Crawford

«Being Collection» von Ilse Crawford

Natur trifft auf Luxus

Hästens

Die neuen Bettwäsche-Kollektionen von Ilse Crawford und Lars Nilsson für Hästens verbinden natürliche Materialien mit eleganten Dessins.

Der schwedische Bettenhersteller Hästens präsentierte an der Mailänder Möbelmesse die zwei Bettwäsche-Kollektionen «Being Collection» von Ilse Crawford und «Iris Collection» von Lars Nilsson. Sie sind in verschiedenen Grössen erhältlich und passen deshalb zu allen Bettenmodellen. Ausserdem werden Sie auf umweltschonender Weise gefertigt und erfüllen somit den Standard 100 von Oeko-Tex. Dank der Verwendung von natürlichen Materialien verbessert die Bettwäsche zudem die Schlafqualität.

Natur pur mit Ilse Crawford
Die weisse Bettwäsche wird aus feinstem Leinen hergestellt und ist perfekt für alle, die minimalistische Designs sowie natürliche Materialien lieben. Die britische Designerin entwarf die «Being Collection» aus Naturmaterialien wie Hanf und Leinen. Damit unterstreicht sie die Vorteile der handgefertigten Betten von Hästens. Ein Highlight ist beispielsweise der Kopfteil mit Bezug aus Hanf, dessen Haptik und sanfte Neigung einen hohen Sitzkomfort bieten. Ebenfalls zur Kollektion gehören Betthussen in drei dezenten Naturtönen und ergonomisch geformte Lendenkissen mit Daunenfüllung.

 

 

«Iris Collection» von Lars Nilsson

«Iris Collection» von Lars Nilsson

«Daisy» aus der «Iris Collection» von Lars Nilsson

Frische Farbdesigns von Lars Nilsson
Inspiriert von der Farbenvielfalt englischer Gärten interpretierte der schwedische Modedesigner das traditionelle Hästens-Karomuster neu. Seine Dessins zeichnete er mit Bleistiften, Aquarellen, Gouache und Kreide von Hand. Gefertigt wird die «Iris Collection» aus extrem leichter Baumwolle.

Über Hästens
Hästens stellt seit 1952 Betten aus reinen Naturmaterialien von Hand her und gilt somit als Pinonier in der Branche. Jedes Bett wird in Schweden nach Mass gefertigt.
hastens.com

Tags: