Traditionelle Optik neu interpretiert

Der textile Bodenbelag «Tiara Traffic» ist in neun Farben und in Rollen oder als Fliesen (50 x 50 cm) erhältlich, die dank der Mehrfarbigkeit gestalterische Freiheit bieten und optisch nahtlos verlegt werden können.

Tisca wollte mit «Tiara Traffic» einen Teppich mit einer einzigartigen Optik schaffen, der so strapazierfähig und pflegeleicht ist, dass er in unterschiedlichen Anwendungsbereichen eingesetzt werden kann. Ausserdem wurde dem Gedanken der Nachhaltigkeit Rechnung getragen: Für den Teppich wird ausschliesslich Econyl-Garn verwendet. Dabei handelt es sich um ein regeniertes und wiedervertbares Garn, das aus Nylon-Abfallstoffen produziert wird, die sich in industriellen Plastikkomponenten, Fischernetzen und gebrauchten Teppichen befinden.

tisca.com
«Tiara Traffic» bringt mit der neu interpretierten Tweed-Optik urbanen Zeitgeist auf den Boden.

Neueste Artikel

Aus zwei mach eins

Ursprünglich bestand das Attikageschoss des Neubaus in Corseaux aus zwei Wohnungen. Da die Bauherrschaft von der Lage über dem...

Organische Raffinesse

Talsee fertigt individuelle Badeinrichtungen. Die neue Kollektion «Flow» ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Bernhard Burkard entstanden und setzt...

Neu aufgelegt

Klassisch, zeitlos, unvergänglich: Kürzlich hat das Label Altherr und Altherr Re-Editionen lanciert. Es handelt sich dabei um den Entwurf...

Weitere Artikel