«Unsere Projekte strahlen Gemütlichkeit aus.»

Thomas Thöni, 1994 gründeten Sie ein Architekturbüro, 13 Jahre später ein zweites Geschäft spezialisiert auf Landhausküchen. Wie kam es dazu?
Es war ehrlich gesagt eine Notlösung. Ein Kunde wünschte sich damals eine englische Landhausküche – und ich habe schweizweit keinen passenden Händler gefunden. Nach dem Gespräch mit einem Hersteller entschied ich mich dazu, einen Showroom zu eröffnen. Es kamen immer mehr Lieferanten und Marken hinzu, und letztendlich wurden wir zu Spezialisten für den Landhausstil. Vor vier Jahren eröffneten wir sogar den ersten Flagship-Store der englischen Marke Neptune in der Schweiz.

Eindrückliche Entwicklung! Wie bewahren Sie den Überblick über alle Firmen?
Wir haben kürzlich entschieden, alle drei Unternehmen unter der Dachmarke Thomas› Collection zu führen. So ist es für uns und für Kunden übersichtlicher.

Was ist die Kernkompetenz Ihres Fachgeschäfts?
Wir sorgen immer dafür, dass das Konzept des «cozy living», also ein behaglicher Lebensstil, konsequent umgesetzt wird. Unsere Projekte strahlen Gemütlichkeit aus, ohne dass es ins Abgedroschene geht. Hinzu kommt natürlich unser Fachwissen in den Bereichen Planung, Einrichtung und Beratung rund um den Landhausstil.

Ist Ihr Zuhause auch im Landhausstil eingerichtet?
Ja, zu hundert Prozent! Es hat angefangen mit einzelnen Möbeln und Accessoires, dann baute ich die Küche um… Mittlerweile ist mein Eigenheim von Grund auf im Thomas›-Collection-Stil geplant und eingerichtet, wir nennen diesen Stil auch gerne «Urban International».

Das ganze Interview lesen Sie in der Novemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

Thomas› Collection
Thöni GmbH
Oberemattstrasse 44
4133 Pratteln
info@thomascollection.ch
thomascollection.ch

Wort
Nuria Peón

Bild
Nicolas Duc

Neueste Artikel

Sessel und Sofa von der Möbelmesse Mailand

Back to normal — beinahe zumindest. Statt im April traf sich die Design­branche in diesem Jahr erst im Juni. Nicht nur die Temperaturen liessen kaum jemanden kalt: Neben trendigen Neuauflagen und interessanten ­Innovationen entfachte besonders auch das persönliche ­Wiedersehen neues Feuer.

Alles rund um die Spüle

An der Eurocucina – der diesjährigen Möbelmesse – gab es ein Feuerwerk an spannenden Neuheiten und Trends im Küchenbereich zu bestaunen.

Vom Zollhaus zum idyllischen Gästehaus

Im zauberhaften Malcantone liegt ein charmantes Bed & Breakfast. Die Ruhe und die auserlesenen Vintage-­Möbel machen die Vecchia Dogana zur stimmungsvollen Oase.

Weitere Artikel