Inspirierendes «Huus» in den Bergen

Inspirierendes «Huus» in den Bergen

Huus Gstaad

Die Reise führt uns zurück in unsere längst verflossene Jugend. Das Huus – Berndeutsch für Haus – ist Nachfolger des Hotels ­Steigenberger, in dessen Disco wir vor Jahren die Winternächte durchtanzten.

Von aussen hat sich das 1981 erbaute Gebäude kaum verändert. Der Hotelkomplex im Chaletstil mit 136 Zimmern integriert sich wie eh und je unaufgeregt und zeitlos in die Umgebung. In völlig neuer Form empfängt uns hingegen das vor vier Jahren komplett renovierte Interieur. Dank konsequent herausgebrochenen Wänden ist eine grosszügige Lobby mit Bar, Réception und Lounge entstanden. Gestaltet wurde diese mit warmen und gut abgestimmten Farben sowie bequemen und hochwertigen Designmöbeln. Als Herzstück des Hotels strahlt die Lobby von morgens bis abends eine wohltuend ungezwungene Atmosphäre aus, die im ganzen Huus spürbar ist und von den Gästen aus aller Welt sichtlich geschätzt wird. Die geräumigen Zimmer sind in dezenten, anregenden Farben gehalten, hochwertig eingerichtet und erfreuen mit dunklen Eichenböden. Sämtliche Zimmer verfügen über Hästens-Betten, in denen sich wunderbar schlafen lässt. In der Spa-Landschaft sticht die Sauna mit Panoramafenster und Blick auf die Gstaader Berglandschaft heraus. Die beiden hoteleigenen ­Restaurants sind stilvoll eingerichtet und bieten nebst regionalen sowie saisonalen Gerichten und einem ausgiebigen Frühstücksbuffet auch eine breite Auswahl an Sushi und Sake.
Der Umbau des Huus Gstaad stammt aus der Feder des preisgekrönten schwedischen Architekten und Designers Erik Nissen Johansen. Ihm ist es auf bestechende Weise gelungen, das äusserlich unveränderte Gebäude in ein geschmackvolles, ungezwungen-modernes Hotel umzuwandeln, das mit der Zeit geht. Eine Haltung, die auch die sympathische, junge Hoteldirektorin Mirka Czybik ausstrahlt, die ihren Job und das sich anbahnende Mutterglück wie selbstverständlich unter einen Hut bringen wird. Wahrlich gute Aussichten!

Die Testerin
Cristine Haenni ist als ­Innenarchitektin und Chefin des Möbel­ladens der Quadrat AG, die ebenfalls ein Architekturbüro betreibt, in Zollikofen tätig.
quadrat.ch

Das Hotel
Huus Gstaad
Schönriedstrasse 74
3792 Gstaad
huusgstaad.com