«Im Verlauf des Prozesses entsteht die optimale Lösung.»

«Im Verlauf des Prozesses entsteht die optimale Lösung.»

7Möbel

Martin Siebenmann, Inhaber und Gründer von 7Möbel, im Interview.

Herr Siebenmann, Sie sind ­Gründer und Inhaber von 7Möbel. Was steckt hinter dem ­vielsagenden Namen?
Der Name ist ein Wortspiel in Anlehnung an meinen Namen. Wir nehmen die Wünsche der Kunden auf und produzieren Möbel nach Mass, die einen Raum optimal ergänzen. Wir sind also kein klassisches Fachgeschäft, sondern stellen die Möbel her, welche Sie im Fachgeschäft nicht finden. 

Wann haben Sie Ihr Unternehmen gegründet?
Vor 27 Jahren habe ich meine eigene Schreinerei in Zürich ­gegründet und bin dann ins ­Zwicky-Areal nach ­Wallisellen ­gezogen. Wegen eines grossen Bauprojektes auf diesem Areal musste ich vor rund 10 Jahren wegziehen. Ich habe mich damals mit einem befreundeten Schreiner in Bülach zusammengetan und meinen Betrieb in seinen integriert. In Zürich habe ich am Zeltweg 26 ­zudem einen Standort, wo ich Kunden für Besprechungen treffen kann.

Ihre Produktion von 7Möbel befindet sich in Bülach. Wie viele Personen beschäftigen Sie dort?
Derzeit sind es 25 Mitarbeiter. Wenn die Kapazität einmal nicht ausreicht oder spezielle Kompetenzen nötig sind, arbeiten auch andere Betriebe für mich.

Welches ist die Kernkompetenz von 7Möbel?
Unsere massgeschneiderten Möbel sind exakt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und ­korrespondieren mit dem Raum, in dem sie platziert werden – Serienprodukte können das in der Regel kaum. 

Das ganze Interview lesen Sie in der Juniausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

7Möbel
Zeltweg 26
8032 Zürich
info@7moebel.ch
7moebel.ch

Wort
Benjamin Moser

Bild
Nicolas Duc