Bezauberndes Universum im Kreis 4

Bezauberndes Universum im Kreis 4

25hours Hotel Langstrasse

So viel schon mal vorweg: Der Aufenthalt hat uns sehr gut gefallen – wir waren schlichtweg begeistert. Ich durfte mit meinem Partner und unseren beiden Kindern zwei Tage im 25hours Hotel Langstrasse in Zürich verbringen. Unsere Terminkalender waren seit Wochen übervoll, und so kam uns dieser Ausflug gerade recht.

Wir hatten uns viel vorgenommen: Ausstellungs- und Atelierbesuche, Leute treffen etc. Daraus wurde jedoch nichts. Wir haben das Hotel gar nicht verlassen, stattdessen ist die Welt zu uns gekommen – und wir haben gefeiert.Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof. Es bildet das Bindestück zwischen der Europaallee, einer neuen, mondänen Arbeitswelt, und dem Langstrassenquartier, einem traditionellen Ausgehviertel mit vielen Facetten, Bars und Kulturen. All dies spiegelt sich im Innern des Hotels wider. Es ist gespickt mit frischen Angeboten und hat eine bunt durchmischte Kundschaft. Die Cinchona Bar und das orientalische Restaurant Neni bilden das Herzstück des Hotels. Die Drinks waren hervorragend, auch das Essen war vorzüglich! Die Bar mit gemütlichem Loungebereich besticht durch neue Konzepte; sie macht jeden Abend zu einem gelungenen. Der geräumige Empfangsbereich ist tagsüber ein Atelier für Kreative, Stadtwanderer und andere Besucher, die einfach mal ein anderes Setting bevorzugen. 12 bis 14 Wochen pro Jahr belegen Gastkünstler das Hotelatelier; sie arbeiten im und am Hotel und werden Teil des Konzepts. Übrigens: Der Empfang ist zugleich ein Leihhaus. Das Geld reicht nicht für eine Übernachtung? Kein Problem: Sie verpfänden Objekte, Kunst oder Krempel – und die Türen stehen Ihnen offen. Die Liste mit originellen Ideen, die man im 25hours Hotel Langstrasse antrifft, ist noch lang. Ich möchte aber nicht zu viel verraten. Am besten gehen Sie selbst auf Entdeckungstour. Mich und meine Familie haben vor allem die sorgfältig ausgesuchten Einrichtungsstücke von jungen Designern und die Verspieltheit bis ins kleinste Detail beeindruckt. Bravo! Die Frische und die Freundlichkeit, die im ganzen Hause herrschen, bleiben uns in Erinnerung. Dieser Ort hat etwas Unbekümmertes, etwas Neues. Tauchen Sie ein in diese fantastische Welt und lassen Sie sich verzaubern.

Die Testerin
Andrea Landolt ist Marketingfachfrau und Mitinhaberin der Galerie Okro in Chur.
okro.com

Das Hotel
25hours Hotel ­Langstrasse
Langstrasse 150
8004 Zürich
25hours-hotels.com

7 Kommentare
  • website host
    Veröffentlicht am 07:53h, 07 August

    Hi there, I enjoy reading through your article post. I like to write a
    little comment to support you.

  • website hosting services
    Veröffentlicht am 12:01h, 06 August

    I’ve learn some just right stuff here. Definitely worth bookmarking for revisiting.
    I wonder how so much attempt you put to make any
    such wonderful informative website.

  • Fat Fish
    Veröffentlicht am 00:29h, 03 August

    Good post. I learn something new and challenging on blogs I stumbleupon everyday. It’s always useful to read through articles from other writers and practice something from their web sites.

  • Best Techno Song
    Veröffentlicht am 05:52h, 02 August

    Hi, I do believe this is an excellent blog. I stumbledupon it 😉 I will return yet again since i have book marked it. Money and freedom is the greatest way to change, may you be rich and continue to guide others.

  • GLR Fasteners
    Veröffentlicht am 14:09h, 01 August

    Very good information. Lucky me I discovered your site by accident (stumbleupon). I have saved it for later!

  • best web hosting 2020
    Veröffentlicht am 20:37h, 25 Juli

    wonderful publish, very informative. I’m wondering why the other experts
    of this sector don’t notice this. You must continue your writing.
    I’m confident, you’ve a great readers‘ base already!

  • content hosting
    Veröffentlicht am 06:08h, 25 Juli

    You really make it seem so easy with your presentation but I find this matter to
    be actually something that I think I would never understand.

    It seems too complex and very broad for me.
    I’m looking forward for your next post, I will try to get the hang
    of it!

Schreiben sie einen Kommentar