Bezauberndes Universum im Kreis 4

So viel schon mal vorweg: Der Aufenthalt hat uns sehr gut gefallen – wir waren schlichtweg begeistert. Ich durfte mit meinem Partner und unseren beiden Kindern zwei Tage im 25hours Hotel Langstrasse in Zürich verbringen. Unsere Terminkalender waren seit Wochen übervoll, und so kam uns dieser Ausflug gerade recht.
Wir hatten uns viel vorgenommen: Ausstellungs- und Atelierbesuche, Leute treffen etc. Daraus wurde jedoch nichts. Wir haben das Hotel gar nicht verlassen, stattdessen ist die Welt zu uns gekommen – und wir haben gefeiert.Das Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Zürcher Hauptbahnhof. Es bildet das Bindestück zwischen der Europaallee, einer neuen, mondänen Arbeitswelt, und dem Langstrassenquartier, einem traditionellen Ausgehviertel mit vielen Facetten, Bars und Kulturen. All dies spiegelt sich im Innern des Hotels wider. Es ist gespickt mit frischen Angeboten und hat eine bunt durchmischte Kundschaft. Die Cinchona Bar und das orientalische Restaurant Neni bilden das Herzstück des Hotels. Die Drinks waren hervorragend, auch das Essen war vorzüglich! Die Bar mit gemütlichem Loungebereich besticht durch neue Konzepte; sie macht jeden Abend zu einem gelungenen. Der geräumige Empfangsbereich ist tagsüber ein Atelier für Kreative, Stadtwanderer und andere Besucher, die einfach mal ein anderes Setting bevorzugen. 12 bis 14 Wochen pro Jahr belegen Gastkünstler das Hotelatelier; sie arbeiten im und am Hotel und werden Teil des Konzepts. Übrigens: Der Empfang ist zugleich ein Leihhaus. Das Geld reicht nicht für eine Übernachtung? Kein Problem: Sie verpfänden Objekte, Kunst oder Krempel – und die Türen stehen Ihnen offen. Die Liste mit originellen Ideen, die man im 25hours Hotel Langstrasse antrifft, ist noch lang. Ich möchte aber nicht zu viel verraten. Am besten gehen Sie selbst auf Entdeckungstour. Mich und meine Familie haben vor allem die sorgfältig ausgesuchten Einrichtungsstücke von jungen Designern und die Verspieltheit bis ins kleinste Detail beeindruckt. Bravo! Die Frische und die Freundlichkeit, die im ganzen Hause herrschen, bleiben uns in Erinnerung. Dieser Ort hat etwas Unbekümmertes, etwas Neues. Tauchen Sie ein in diese fantastische Welt und lassen Sie sich verzaubern.

Die Testerin
Andrea Landolt ist Marketingfachfrau und Mitinhaberin der Galerie Okro in Chur.
okro.com

Das Hotel
25hours Hotel ­Langstrasse
Langstrasse 150
8004 Zürich
25hours-hotels.com

Neueste Artikel

Virtueller Produkteshowroom in Traumvilla

  Die tschechische Leuchtenmarke Brokis, die bekannt ist für die in traditioneller böhmischer Glasbläserkunst gefertigten Leuchten, hat eine virtuelle Villa...

Oase im Innern

Ein 400 Jahre alter Bonsai,  Kunstwerke und seltene Vintagemöbel – darunter etwa eine Liege von Oscar Niemeyer oder Stühle von Pierre Jeanneret...

Mit diesen Schweizer Designstücken das Zuhause aufwerten

Die heimische Designszene hat so einiges an hochwertigen Dekorationsobjekten zu bieten. Eine Auswahl einiger Eyecatcher. Buntes Immergrün Die Ecal-Abgängerin Nathalie Borgeaud...

Weitere Artikel