Gioielli da Milano

Wort: Anina Cammarota
Die pulsierende Grossstadt der Lombardei zeigte sich während der Milano Design Week einmal mehr als Designhochburg – reich an innovativen und packenden Entwürfen. Begeistert von der Vielfältigkeit, präsentieren wir Ihnen hier eine Auswahl exquisiter Produkte.

Pedrali
An traditionelle italienische Gartenstühle erinnernd, bringt die neue Kollektion «Philía» ein Stück Dolce Vita ins Freie. Sitz und Rückenlehne, gestützt durch eine robuste Stahlrohrstruktur, bestehen aus einer handgefertigten Flechtung aus PVC-Gewebe.
pedrali.com


Wittmann

Das Design «Tact» von Arthur Arbesser setzt die Handwerkskunst des Unternehmens in Szene. Der Paravent besteht aus vier Paneelen, mit je zwei frei gestaltbaren Flächen auf jeder Seite. So wird er in seiner Funktionalität ein reizvolles Gestaltungselement.
wittmann.at


Baxter
Die Linie «So Soft», die Teil der neuen Indoor-Kollektion des italienischen Unternehmens ist, entstand in Kooperation mit Studiopepe. Die weiche Form der Polsterung wird dabei bei Bett, Liege und Pouf von einem Chrom- oder Metallrahmen gehalten.
baxter.it

Den gesamten Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 06-24 der Wohnrevue.


 

Neueste Artikel

Kunst am Meer

Im Louisiana Museum bei Kopenhagen findet demnächst eine Ausstellung zu den Weltmeeren statt.

Fisch ahoi!

Das Kreativ-Studio MIK befasst sich mit szenografischen Inszenierungen und Farb- und Materialkonzepten im Set- und Interiordesign.

Ausgezeichnet

Die Swiss Design Awards wurden verliehen! Wir stellen einige der prämierten Projekte vor.

Weitere Artikel