Schweizer Möbel und Design

intertime

studio by mobimex

Schweizer Möbel und Design

Angesagte Marken

Ein aktueller Überblick zeigt: Es tut sich etwas in der heimischen Designszene. Neues wird gewagt, Altes verbessert und Nachhaltiges konsequent umgesetzt.

Intertime
Der Ledersessel «Glen», gestaltet von Werner Baumhakl, verbindet klassische Formgebung mit einem dezenten 60er-Jahre-Look. Die wohlproportionierte Sitzschale wird in den Produktionshallen von Intertime mit weichen Kissen ausgepolstert. Der Hochlehner ist mit Leder- und Stoffbezug erhältlich, und der reduziert gehaltene Sternfuss ist auf Anfrage neben Chrom auch in verschiedenen Farben verfügbar.
intertime.ch

Mobimex
Der Tisch «Any» wurde von Daniel Wehrli entworfen. Das filigrane Untergestell mit in verschiedenen Hölzern erhältlicher Tischplatte ist unaufdringlich und passt sich damit in diverse Raumsituationen ein.
mobimex.ch

Embru
Der Sessel «Marchand» hinterlässt mit seiner zweiteiligen Sitzschale aus Pagholz einen bleibenden Eindruck. Das mit Melaminharz verpresste Sperrholz ist robust und erlaubt waghalsige 3D-Verformungen. Das Material wurde bereits in den 60er-Jahren im Züri-Tram eingesetzt und erlebt nun ein Revival. Der von Designer Christophe Marchand entworfene Sessel wird mit diversen Untergestellen gefertigt.
embru.ch

embru

Keine Kommentare vorhanden

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.