Mediterrane Perle sucht Bewohner

Mediterrane Perle sucht Bewohner

Neubau-Villa mit Einrichtung von Minotti auf Mallorca

Eine felsige Bucht auf Mallorca ist um eine Ferienresidenz reicher. Nicht nur die Architektur der Villa Seahouse ist speziell, sondern auch ihre stilvolle Einrichtung mit Möbeln des italienischen ­Edelbrands Minotti.

Der grosse Ferientrubel ist vorbei, die Bucht im Südwesten von Mallorca ist ruhig. In Cala Llamp klebt Haus an Haus am Steilhang, die meisten verlassen. Nur in der Villa Seahouse herrscht buntes Treiben an diesem milden Oktoberabend. Eine Band schickt ihren Klangteppich hinaus aufs Meer, das zum Greifen nah und von einer rauen Küstenlandschaft gefasst ist. Rund 100 geladene Gäste, darunter auch Inselprominenz, feiern die Eröffnung des Prestigeprojekts. Allein die Lage der Villa auf einer 1130 m2 grossen Parzelle ist spektakulär und bietet traumhafte Ausblicke auf Bucht und Meer. Am stark abschüssigen Hang platziert, erstreckt sich das Gebäude über drei Geschosse und ist mit einer Dachterrasse abgeschlossen. Es umfasst fünf Schlafzimmer, ebenso viele Nasszellen, eine totale Terrassenfläche von 380 m2 inklusive Infinity Pool sowie ein separates Gästehaus. Gestaltet wurde das Gebäude vom Architekten Achim Marwitz, der in Puerto de Andratx, das nur gerade einen Steinwurf von Cala Llamp entfernt ist, sein Büro Casas del Mar führt. Ein zentraler Partner bei diesem Projekt war das Möbellabel Minotti. Der italienische Hersteller von gehobenen Einrichtungsobjekten plante, nach einem bereits realisierten Projekt auf Mallorca eine weitere Villa zu entwerfen und komplett mit einer grossen Auswahl von Minotti-Möbeln auszustatten.   

Schliesslich spielte Terraza Balear, ein mallorquinisches Einrichtungshaus, eine wichtige Rolle. Die charismatische Chefin ist Mariana Muñoz. Ihr Unternehmen ist seit der Gründung 2010 von einem Gartenmöbelshowroom zu einem Business mit 40 Angestellten geworden, dessen Tätigkeitsfeld von der Planung über die Einrichtung bis hin zur Detailgestaltung reicht. Seit fünf Jahren ist Terraza Balear alleiniger Vertreter von Minotti auf den balearischen Inseln. Das Unternehmen wurde von Anfang an ins Projekt einbezogen. Die Idee mit den Patios etwa stammt von Terraza Balear. «Die Hanglage war eine grosse Herausforderung, weil es deswegen rückseitig kein Tageslicht gab. Wir schlugen übergrosse Höfe vor, um so Licht ins Gebäudeinnere zu holen», erklärt Mariana Muñoz. Am eindrücklichsten ist dies im Eingangsbereich, wo ein üppig begrünter Hof sowie helles Eichenholz für Helligkeit und Wärme sorgen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Novemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

Architektur
Achim Marwitz, Casas del Mar
casasdelmar.de

Einrichtungskonzept
Mariana Muñoz, Terraza Balear
terrazabalear.com

Möbel
Minottti
minotti.com

Immobilienvermittlung
Engel & Völkers
engelvoelkers.com

Wort
Katrin Ambühl

Keine Kommentare vorhanden

Schreiben sie einen Kommentar