Leuchten

Die neuesten Modelle angesagter Brands.
Astep
Der Entwurf stammt aus dem Jahr 1958 und wurde vom Architektenduo Santi-Borachia entwickelt. «SB Cinquantotto» besteht aus mundgeblasenem Opalglas und verfügt über eine elegante Drahtbefestigung. Erhältlich mit einem Durchmesser von 20 oder 32 cm.
astep.design

Flos
«Coordinates» ist einer der neuesten ­Entwürfe von Michael Anastassiades. Das modulare Konzept basiert auf horizon­talen und vertikalen Lichtstäben, die individuell angeordnet werden können.
flos.com

Karimoku New Standard
Christian Haas entwarf die erste Leuchten­kollektion «CHL» für das japanische Brand. Teil davon ist u. a. das Tischmodell «CHL02», das aus japanischer Kastanie ­besteht. Konzipiert wurde es für eine ­indirekte ­Beleuchtung gegen die Wand.
karimoku-newstandard.jp

Weitere Inspiration finden Sie in der Septemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen. 

Neueste Artikel

Filigraner Betonbau

Ein Doppelhaus aus Sichtbeton nahe Bern – das Werk des renommierten Architekturbüros Atelier 5.

Tageslicht und Frischluft für besseres Wohlbefinden

Ein gesundes Innenraumklima ist unerlässlich für unser Wohlbefinden. Wie die Faktoren Tageslicht und Frischluft dafür sorgen, dass wir uns drinnen wohl fühlen.

Beton auf Papier

Brutalismus - Die vorgestellten Bücher bieten vielfältige Einblicke in den Baustil der Moderne.

Weitere Artikel