Leuchten

ASTEP

FLOS

Leuchten

Schlichtes und Ausgefallenes

Die neuesten Modelle angesagter Brands.

Astep
Der Entwurf stammt aus dem Jahr 1958 und wurde vom Architektenduo Santi-Borachia entwickelt. «SB Cinquantotto» besteht aus mundgeblasenem Opalglas und verfügt über eine elegante Drahtbefestigung. Erhältlich mit einem Durchmesser von 20 oder 32 cm.
astep.design

Flos
«Coordinates» ist einer der neuesten ­Entwürfe von Michael Anastassiades. Das modulare Konzept basiert auf horizon­talen und vertikalen Lichtstäben, die individuell angeordnet werden können.
flos.com

Karimoku New Standard
Christian Haas entwarf die erste Leuchten­kollektion «CHL» für das japanische Brand. Teil davon ist u. a. das Tischmodell «CHL02», das aus japanischer Kastanie ­besteht. Konzipiert wurde es für eine ­indirekte ­Beleuchtung gegen die Wand.
karimoku-newstandard.jp

Weitere Inspiration finden Sie in der Septemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen. 

KARIMOKU NEW STANDARD