«Oft entsteht zu den Bauherren eine tolle Beziehung»

Andrea Seiler, was hat sich seit dem letzten Interview vor einem Jahr verändert?
Da hat sich einiges getan. Wir sind äusserst glücklich, weil wir viele Aufträge haben und laufend mehr erhalten. Dies einerseits, weil das Wohnen im letzten Jahr an Wichtigkeit gewonnen hat, andererseits wegen der tiefen Zinsen. Aus diesem Grund kaufen immer mehr Menschen Eigenheime, Neu- wie auch Altbauten. Letztere wollen sie dann umbauen lassen.

Wie lassen sich die Geschäftsleitung Ihres Innenarchitekturbüros und der des Möbelzentrums in Volketswil vereinbaren?
Zu Beginn mit wenig Schlaf (lacht). Inzwischen machen es zwei verlässliche und gut eingespielte Teams aus. Ein grosser Vorteil ist es, die Synergien und Ressourcen beider Unternehmen nutzen zu können. Es kommt durchaus vor, dass wir durch einen Erstkontakt im Möbelverkauf einen Auftrag in der Planung erhalten.

as macht Sie als Architektin / Innenarchitektin aus? Was sind Ihre Stärken?
Durch das Architekturstudium und meine beruflichen Erfahrungen kann ich viel aus einer Hand anbieten und vereinen. Ausserdem ist es mein Hauptziel, den Bauherren Lösungen zu bieten, die ihnen entsprechen und Räume zu gestalten, in denen sie sich wohlfühlen. Oft entstehen zu den Auftraggebern ein gegenseitiges Vertrauen und eine tolle Beziehung. Daraus resultiert, dass ich während der Ausführung viele Freiheiten habe und «ohne gestutzte Flügel fliegen kann». Nicht zuletzt bin ich sehr gut organisiert, und es ist mir ein grosses Anliegen, Termine einzuhalten.

Das ganze Interview lesen Sie in der Ausgabe 12-21 + 01-22 der Wohnrevue. Hier bestellen.

Andrea Seiler Innenarchitektur & Design
Brunnenstrasse 14
8604 Volketswil
info@andreaseiler.ch
andreaseiler.ch

Neueste Artikel

Komplizen für draussen

Mit dem schönen Wetter kommt der Wunsch, im Freien zu sein.

«Talsee vereint Design, Komfort und Service»

Fabian Roth, Talsee AG, Hochdorf

Weitere Artikel