Highlight im Dach

Ein Gebäude in Bottmingen, am Stadtrand von Basel gelegen, sollte auf die Bedürfnisse einer sechsköpfigen Familie zugeschnitten werden. Die Bauherren beauftragten das Basler Architekturbüro Harry Gugger Studio, das eine umfassende Renovation von Hülle und Innenleben plante sowie ausführte.
Das Gebäude wurde 1990 im palladianischen Villenstil erbaut und hat einen klassizistisch geprägten Ausdruck – und einen Grundriss in Form eines Schweizer Kreuzes. Nun kommt der Bau ganz in Weiss daher, sowohl bei der Fassade als auch im Innern.
Die Architekten entkernten das Gebäude bis auf den Rohbau und schufen auf allen drei Etagen ein  offeneres Raumgefüge. Im Erdgeschoss sind Küche, Essbereich und Wohnraum platziert, das erste Obergeschoss beherbergt vier Kinderzimmer und Bäder. Das Highlight des Projekts liegt im Dachgeschoss. Es ist das private Elterngemach, ein offener Raum mit spannender Dachkonstruktion und ebenfalls ganz in Weiss. Die Türe rechts führt zum begehbaren Schrankzimmer, jene links zum Bad. Vertikaljalousien wurden perfekt auf das grosse dreieckige Fenster zugeschnitten, und sie vervollständigen das schöne Raumbild mit der beinahe sakralen Stimmung.
hgugger.ch

Wort
Katrin Ambühl

Bild
Florian Amoser

Neueste Artikel

Aus zwei mach eins

Ursprünglich bestand das Attikageschoss des Neubaus in Corseaux aus zwei Wohnungen. Da die Bauherrschaft von der Lage über dem...

Organische Raffinesse

Talsee fertigt individuelle Badeinrichtungen. Die neue Kollektion «Flow» ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Bernhard Burkard entstanden und setzt...

Neu aufgelegt

Klassisch, zeitlos, unvergänglich: Kürzlich hat das Label Altherr und Altherr Re-Editionen lanciert. Es handelt sich dabei um den Entwurf...

Weitere Artikel