Ganz nah dran

Formen, Materialien, Texturen faszinieren sowohl den Produktdesigner Moritz Schmid als auch den Architekturfotografen Rasmus Norlander.
Sie teilen die Leidenschaft für ihre Arbeit, bei der es darum geht, dem Wesentlichen auf den Grund zu gehen und die Essenz präzis auszudrücken – sei es in einem Objekt oder in einem Bild. Aus der intensiven Zusammenarbeit reifte die Idee für ein freies Gemeinschaftsprojekt fern von kommerziellen Überlegungen. Dieses nahm mit dem Buch «Atlas» 2015 seinen Anfang und soll in Zukunft weitergehen. Gegenstand des Buchs ist eine Bildserie, bei der nicht die Produkte von Moritz Schmid im Vordergrund stehen, sondern isolierte Einzelteile davon. Es sind  fotografische Interpretationen der Objekte, in den Blickpunkt gerückt von Rasmus Norlander, und zwar so, wie der Architekturfotograf immer arbeitet: analog mit einer Grossformatkamera und ohne Nachbearbeitung der Bilder. Das Buch des Autorenduos Moritz Schmid und Rasmus Norlander erschien bei Edition Büro Z, ist aber nicht im Handel erhältlich.  rasmusnorlander.se
moritz-schmid.com
bueroz.ch

Wort
Katrin Ambühl

Bild
Rasmus Norlander

Neueste Artikel

Filigraner Betonbau

Ein Doppelhaus aus Sichtbeton nahe Bern – das Werk des renommierten Architekturbüros Atelier 5.

Tageslicht und Frischluft für besseres Wohlbefinden

Ein gesundes Innenraumklima ist unerlässlich für unser Wohlbefinden. Wie die Faktoren Tageslicht und Frischluft dafür sorgen, dass wir uns drinnen wohl fühlen.

Beton auf Papier

Brutalismus - Die vorgestellten Bücher bieten vielfältige Einblicke in den Baustil der Moderne.

Weitere Artikel