Die Schöne am Zürichsee

Die Schöne am Zürichsee

Villa aus den 30ern

Zwischen Tradition und Moderne verortet liegt am ­rechten Zürichseeufer eine charmante Villa, die von einem neuen ­Konzept des ­Luxus ­erzählt. Diskret und fast ein wenig ­versteckt, aber im ständigen Dialog mit der idyllischen Umgebung.

Unweit vom Zürcher Stadtzentrum befindet sich die Villa mit Baujahr 1933 und fantastischer Sicht auf den See. Ein Gebäude, das von aussen zwar schlicht aussieht, doch im Inneren mit vier Etagen voller Eleganz überzeugt. Dies ist vor allem dem Innenarchitekturbüro Pure Living und der Architektin Diana Johann auf der Heide zu verdanken, die gemeinsam das Gebäude renovierten. Dessen Villenarchitektur war auch für die Besitzer – und in einem zweiten Schritt für den Innenarchitekten – Liebe auf den ersten Blick. Die ursprüngliche Struktur war so schön, dass das ganze Projekt auf die Akzentuierung der Architektur ausgerichtet wurde. «Mir ging es darum, nicht gegen die Architektur zu arbeiten», fasst Dominique M. Brunner, Innenarchitekt und Inhaber von Pure Living, das Konzept zusammen.

Klassisch-elegant mit einer Prise Kunst
Obschon sich die Eigentümer vom ersten Moment an im Altbau wie zu Hause fühlten, war für sie klar, dass die Villa Änderungen erforderte. In einer offenen Zusammenarbeit mit Pure Living wurde die Renovierung gelungen durchgeführt. Die Besitzer hatten zwar klare Forderungen gestellt, gaben aber Brunner und seinem Team freie Hand. Das Gebäude wurde zuvor bereits einmal umgebaut, das Interieur entsprach aber nicht dem Geschmack der neuen Besitzer. Aus diesem Grund wurde bei den Erneuerungsarbeiten darauf geachtet, ein stimmiges Raumbild zu schaffen. Die Renovierung begann von den Böden aus und ging dann weiter zu den Wänden und Decken. Danach wurden die Räume mit ausgesuchten Möbeln, Kunstwerken aus der Familie und geschmackvollen Accessoires eingerichtet.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Dezemberausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

Dominique M. Brunner
Der Thurgauer Innenarchitekt machte eine Innendekorationsausbildung und war im Modebusiness tätig, bevor er vor mehr als 17 Jahren Pure Living in Zürich gründete. Gemeinsam mit seinem inzwischen achtköpfigen Team realisiert er Einrichtungen für private und öffentliche Objekte im In- und Ausland. Im über 500 m2 grossen Showroom werden nebst eleganten Wohninszenierungen auch Accessoires und einzigartige Wohnwelten gezeigt.
pureliving.ch

Wort
Valeria Crescenzi

Bild
Pierre Kellenberger

2 Kommentare
  • Nabil Hadj sadok
    Veröffentlicht am 16:48h, 21 Dezember

    ich maghe sehr orange farbe

  • Fäh Jolanda
    Veröffentlicht am 07:34h, 18 Dezember

    Gold und rustikales Holz (Bad), das muss man erst mal wagen. Schön!

Schreiben sie einen Kommentar