Zeitlos gestaltet, zeitgemäss produziert

Grosse globale Player dominieren die Uhrenindustrie in der Westschweiz. Inmitten dieser Riesen ist ein kleines, feines Label gereift: ID Genève. Die Produkte mit Retrolook sehen nicht nur cool aus, sie werden auch im Sinne der Kreislaufwirtschaft hergestellt. Und zwar so konsequent, dass ID Genève für einen Design Preis Schweiz in der Kategorie «Going Circular Economy» nominiert ist. Für die Uhrengehäuse wird recycelter Stahl aus dem Jura verwendet, die Armbänder sind aus einem neuartigen Biomaterial, für das 80% Abfälle aus der regionalen Weinkellerei verwendet werden. Weiter sind die Uhren so konstruiert, dass ihre Komponenten einfach ausgewechselt oder repariert werden können. Und produziert wird in einer Westschweizer Manufaktur, wo unter anderem der Uhrmacher Cédric (Bild) die Qualität im Blick behält.
idwatch.ch

Neueste Artikel

Design im Doppelpack

Kreative Arbeit ist harte ­Arbeit. Eine stetige ­Auseinandersetzung mit der gestellten Aufgabe ist gefragt. Was liegt da näher, als diese Arbeit gemeinsam zu tun

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Weitere Artikel