Diese nordische Neuheiten in warmen Farben sind 2021 im Trend

Leider wurde die Stockholm Furniture & Light Fair auf 2022 verschoben. Wir können uns aber nichtsdestotrotz auf viele Produktlancierungen skandinavischer Brands freuen, die ihre Neuheiten eigentlich an der Messe präsentiert hätten. 

Ferm Living

Elegant und leicht ist der «Desert Lounge Chair». Inspiriert von der Formensprache der Moderne, besteht er aus einem pulverbeschichteten Rohrgestell und einem austauschbaren Textil aus recycelten PET-
Flaschen. Der Sessel ist für den Innen-
sowie den Aussenbereich geeignet.
fermliving.com

Bolon

Der neueste Teppichboden «Emerge» kombiniert Garne in warmen und kalten Farbtönen und lässt so spannende Licht-und Schattenspiele sowie Tiefenwirkung entstehen. Den Belag gibt es in sechs neutralen Farben, welche zu den meistverwendeten Materialien in der Architektur passen. Lieferbar in Rollen oder Fliesen.
bolon.com

Swedese

Skulptural und organisch zugleich ist das Erzeugnis der ersten Kollaboration von Swedese mit dem finnischen Designer Sakari Hartikainen. Der Beistelltisch
«Savoa» hat eine elegante, einfache Formensprache, hinter der eine raffinierte Konstruktion steckt.
swedese.com

&Tradition

Als Inspiration für die «Candleholder SC57–SC59» diente dem Designstudio Space Copenhagen die Schlichtheit dorischer Säulen. Die skulpturalen Kerzenständer sind in drei Grössen verfügbar und bestehen aus gebürstetem Messing.
andtradition.com

Neueste Artikel

Von der Idee zum Entwurf

Die Innenarchitektur-Studenten der Hochschule Luzern (HSLU) präsentieren ihre ersten Entwürfe im Möbelhaus H100 in Zürich.

Produkte und Objekte

Wenn das Design überzeugt. Wir stellen Ihnen die Hintergründe und Entwicklung eigenständiger Objekte und Produkte vor.

Von Fragen und Antworten

Wie sollte Design gelehrt werden? – eine Frage, welche die Hochschule für Kunst und Design Lausanne stets antreibt. Das Buch «The ECAL Manual of Style» bietet Antworten.

Weitere Artikel