Zeit, Licht, Raum

Advertorial

Oft wird versucht, eine Philosophie um das Möbel herum aufzubauen, während es viel seltener ist, nach der Sache zu suchen, ohne die das Möbel kein Leben hat: seine Seele.

Poliform hat Paolo Roversi gebeten, dies in dem Buch «Time Light Space» zu tun, in dem der berühmte Fotograf die fünfzigjährige Geschichte des italienischen Unternehmens interpretiert, dem es gelungen ist, die historische Handwerkstradition von Brianza in die moderne Zeit zu übertragen. Das von Rizzoli herausgegebene Buch ist die in Bildern dargestellte Geschichte eines einzigartigen Lebensstils, der 1970 aus der Entwicklung eines Handwerksbetriebes hervorging und sich zu einem Vorbild für zeitgenössische Möbel entwickelt hat. Dieses verbreitet das Know-how und die Exzellenz des italienischen Designs auf der ganzen Welt.

Der Titel des Buches verweist auf Zeit, Licht und Raum: dies sind die grundlegenden Elemente der Fotografie und des Designs, deren Essenz. Dies kommt nicht von ungefähr. Die Suche nach einer absoluten Synthese, nach radikaler Einfachheit ist in der Tat das, was das Werk von Paolo Roversi, einem der bedeutendsten italienischen Künstler und Fotografen, und die treibende Kraft hinter der Planung von Giovanni Anzani, Aldo Spinelli und Alberto Spinelli in ihrer ständigen Neuinterpretation des Lebensraums verbindet.

Aber «Time, Light, Space» ist kein Katalog: Es ist vielmehr eine Reise in die Welt von Poliform, die jahrelange Innovationen, Herausforderungen und Begegnungen in Bildern verdichtet. Man sagt, dass es eine der schwierigsten Aufgaben ist, sich selbst mit den Augen eines anderen zu sehen. Nach 50 Jahren hat Poliform beschlossen, genau das zu tun, indem es seine zeitlosen Werte – Liebe zur Arbeit, Respekt vor der Qualität und Hingabe zur Exzellenz – in der universellen Sprache der Fotografie wiedergibt.

Das Buch wird ab dem 29. September über das internationale Buchhandelsnetz von Rizzoli New York vertrieben.

poliform.it
rizzoliusa.com

 

Neueste Artikel

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Paolo Bestetti von Baxter

Der Norditaliener über die Firmenphilosophie, neue Kollektionen und sein eigenes Zuhause

Weitere Artikel