Sechs kubische Sideboards

Montana

Das Möbelsystem des dänischen Herstellers lässt sich vielseitigst konfigurieren und ist in unzähligen Farbtönen erhältlich. Abgebildet ist die Kombination mit Fronten in Azure und Tablaren in Rosehip.
montanafurniture.com

Kettnaker

Das Möbelsystem «Soma» zeichnet sich durch wechselbare Oberflächen-­Panels aus, die mit Magneten am reduziert ­gehaltenen Möbelkorpus befestigt sind. Im Bild ist das Sideboard in Rubinrot mit Fussgestell in Leuchtrot zu sehen.
kettnaker.com

Vifian

Das Sideboard «Pure» ist reduziert kubisch ­gehalten und wirkt dezent im Raum. Schubladen, Klappen, Türen oder offene Elemente lassen sich nach individuellen Vorlieben kombinieren.
vifian.ch

Wogg

Dem Sideboard «Wogg 82» des ­Schweizer Herstellers ist mit sanften Rundungen, hochwertiger Rollfront und hohen Füssen eine anmutige Eleganz
zu eigen. Design: Christophe Marchand.
wogg.ch

Molteni

Die «Living Box» ist ein architektonisches Möbel, das mit exquisiter ­Verarbeitung, ausgeklügelten Details und erlesenem Material entzückt. ­Design: Vincent van Duysen.
molteni.it

Interlübke

Designer Werner Aisslinger hat das Sideboard «Bold» mit filigranen Fugen versehen, welche mit diversen Finishes abgesetzt werden können. Die leicht versenkten Abdeckplatten sind in
den Oberflächen Lack, Glas, Holz,
Leder oder Stein erhältlich.
interluebke.com

 

Neueste Artikel

Prächtiger Pomp

Das Innenarchitekturstudio Atelier Zürich hat sich einen Namen mit abundanten, üppigen und farbenfrohen Projekten gemacht.

In Rauch auflösen

Fumo macht die jahrtausendealte Tradition des Räucherns einem breiten Publikum zugänglich.

Mon dieu, c’est beaucoup

Ordinär ist nur das rechteckige Format dieser vier bildgewaltigen Bücher.

Weitere Artikel