Gesteckt, nicht geleimt

Eine patente Sache: Das Regal 001, entstanden aus einer Kooperation zwischen dem Zürcher Studio Noun und der Schreinerei Lindauer AG aus Steinen, lässt sich im Handumdrehen montieren.

Die zeitlose Gestaltung aus Tablaren und Stangen ermöglicht einen Aufbau ganz ohne Werkzeuge. Modernste Frästechnologie macht dies möglich.
Das Regalsystem kommt dadurch ohne jegliche Klebstoffe und Schraubverbindungen aus. Zudem kann das modulare Regal 001 jederzeit an veränderte Bedürfnisse angepasst werden.

Das Eschenholz stammt aus lokaler Forst­wirtschaft, was unnötige Transportwege vermeiden lässt. Somit ist aus dieser Kooperation ein äusserst nachhaltiges Möbel entstanden. Ganz im Sinne der beiden Gestalter und des Herstellers: Philipp Schaefle und Hendrik Steinigeweg vom Architekturbüro Studio Noun sowie Roger Lindauer der Schreinerei Lindauer AG engagieren sich für eine zeitgemässe Bau- und Möbelindustrie, die sich den globalen Zielen für Nachhaltigkeit verpflichtet hat.
studionoun.ch, madeofwood.ch

Neueste Artikel

Neues Schweizer Design

Eine Hommage an Haiti Die Label Schönstaub und Sang bleu ziehen gemeinsam die Fäden: Die neue, limitierte Kollektion der Designerin...

Der Badhersteller Schmidlin feiert Jubiläum

Das in Oberarth ansässige Familienunternehmen Schmidlin begeht dieses Jahr sein 75-Jahre-Jubiläum. 1947 von Wilhelm Schmidlin gegründet, wird das Unternehmen...

Italianità vom Feinsten

Davide Malberti, erzählen Sie uns etwas über Ihre Geschichte mit Rimadesio? Das Unternehmen wurde 1956 von unserem Vater Francesco gegründet....

Weitere Artikel