Im besten Licht

Technologisch sind die meisten Menschen gut gerüstet fürs Homeoffice – nicht so punkto Licht. Das soll «Team Home» ändern, eine innovative, smarte Büroleuchte von Tobias Grau, die hochwertiges und angenehmes Licht spendet.

Das deutsche Unternehmen steht seit über 30 Jahren für hochwertige Bürobeleuchtung. Zu den Grosskunden gehören beispielsweise Google, Roche oder Mövenpick. Daneben entwickelt Tobias Grau aber auch eine Home Collection. Mit der Serie «Team» wird die Trennung zwischen den Anwendungsbereichen verwischt: Sie ist sowohl fürs Büro als auch für den Einsatz daheim entwickelt worden. Eine der fünf Leuchtentypen der Kollektion «Team» ist speziell für den Heimgebrauch geeignet: «Team Home». «Mit Team haben wir die hohen Standards der Farbwiedergabe und des Designs, die in der anspruchsvollen Wohnraumbeleuchtung die Norm sind, auf den Arbeitsplatz übertragen», sagen Timon und Melchior Grau. Die Brüder haben 2019 die Kreativleitung übernommen vom Unternehmen, das ihr Vater Tobias Grau 1984 gründete und das heute ca. 150 Mitarbeiter beschäftigt. Sämtliche Produkte werden am Hauptsitz in Hamburg entworfen und produziert. Ab Frühling 2021 auch die Leuchtenkollektion «Team», bei deren Entwicklung Timon und Melchior Grau die treibenden Kräfte waren. Im folgenden Interview sprechen sie über die Ursprungsidee, den Designgedanken und die geballte Ladung Technik, die in den Leuchten stecken. 

Timon und Melchior Grau, fast scheint es so, als hätten Sie mit «Team Home» den aktuellen Trend zum Homeoffice vorausgeahnt?
Die Arbeit im Homeoffice und New-Work-Konzepte sind nicht ganz neu, aber natürlich haben sie durch die Pandemie eine neue Bedeutung bekommen. «Team Home» passt also gut in diese Zeit.

Die Leuchtenserie wurde für den Heim- und den Officebereich entwickelt. Haben denn diese Sektoren nicht zu unterschiedliche Anforderungen?
Die klassische Trennung zwischen dem Zuhause und dem Arbeitsplatz relativiert sich. Man geniesst die Freiheit, im Homeoffice arbeiten zu können, möchte aber auch zu Hause ein professionelles Setting. Moderne Arbeitsplätze sollten wiederum nicht sterile Büros sein, sondern inspirierende und angenehme Orte des Zusammenarbeitens. Die Idee ist, zu Hause und im Büro die gleiche Licht- und Designqualität zu bieten. Wohnraumleuchten haben bisher nicht die gleiche Lichtleistung und intelligente Sensorsteuerung wie Büroleuchten. Andererseits sind traditionelle Büroleuchten in Designqualität und Farbwiedergabe nicht angenehm fürs Zuhause. «Team» bringt diese Eigenschaften zusammen.

tobiasgrau.com

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 01—21 der Wohnrevue. Hier bestellen.

Neueste Artikel

Neue Kollektion von Liah

Sponsored Content Mit Passion für Design sieht Liah Terrasse und Garten als Symbiose des Zuhauses. So kreieren sie Möbel und...

So elegant sind Küchen in Schwarz

Ein Raum, der immer offener und wohnlicher wird, und Möbel, bei denen längst nicht mehr bloss Funktionalität im Vordergrund...

Søren Henrichsen

Der Schweizer Designer mit dänischen Wurzeln ist im Höhenflug. Sein Erfolgsrezept: skandinavische Einfachheit, Schweizer Präzision und eine Prise Glück. In...

Weitere Artikel