Fünf bequeme Stühle fürs Homeoffice

Wohn- und Arbeitswelten verschmelzen zusehends. Wir zeigen produktive Helfer für zu Hause, wohnliche Büromöbel und clevere Lösungen für das Neue Arbeiten.

Offecct

«Phoenix» von Offecct (Design: Luca Nichetto). Der Stuhl wurde so gestaltet, dass er vielseitig angepasst werden kann. Ein Aluminiumrahmen hält die recycelbaren Polsterelemente und die wechselbaren Fussgestelle zusammen und ermöglicht unzählige Konfigurationen.
offecct.com

Vitra

«Physix» von Vitra. Die Sitzschale besteht aus einem Textil, das zwischen zwei Holmen aufgespannt wird und bietet so ein dynamisches Sitzerlebnis.
vitra.com

Girsberger

«G125» von Girsberger ist ein wohnlicher Holzdrehstuhl, der an die Pianostühle erinnert, mit denen sich Girsberger als Stuhlspezialist einst einen Namen machte.
girsberger.com

Walter Knoll

«Sheru» von Walter Knoll schafft eine Balance zwischen Arbeiten und Wohnen. Dank versteckter Öffnungen ist die Sitzschale atmungsaktiv und bietet ein angenehm federndes Sitzgefühl.
walterknoll.de

Wilkhahn

«Occo SC 221/42» von Wilkhahn. Die Sitzschale mit markanter Aussparung im Rücken sorgt dank unterschiedlicher Materialstärken für einen hohen Sitzkomfort.
wilkhahn.ch

Neueste Artikel

Sessel und Sofa von der Möbelmesse Mailand

Back to normal — beinahe zumindest. Statt im April traf sich die Design­branche in diesem Jahr erst im Juni. Nicht nur die Temperaturen liessen kaum jemanden kalt: Neben trendigen Neuauflagen und interessanten ­Innovationen entfachte besonders auch das persönliche ­Wiedersehen neues Feuer.

Alles rund um die Spüle

An der Eurocucina – der diesjährigen Möbelmesse – gab es ein Feuerwerk an spannenden Neuheiten und Trends im Küchenbereich zu bestaunen.

Vom Zollhaus zum idyllischen Gästehaus

Im zauberhaften Malcantone liegt ein charmantes Bed & Breakfast. Die Ruhe und die auserlesenen Vintage-­Möbel machen die Vecchia Dogana zur stimmungsvollen Oase.

Weitere Artikel