Im Trend: Betten in erdigen Farbtönen

Warme Braun-, Sand- und Grautöne sind im Schlafzimmer gerade angesagt. Eine Auswahl einiger Betten, die ein Blickfang sind.

Cattelan Italia

Bei «Ayrton» trifft die minimalistische Formensprache des Gestells aus lackiertem Stahl auf ein sorgfältig verarbeitetes, gepolstertes Betthaupt. Bezüge sind in Stoff, Kunstleder oder Echtleder erhältlich.
cattelanitalia.com

Flexform

«Gregory» besteht aus einem Metallrahmen, der mit Lederriemen (diverse Farben verfügbar) bespannt ist. Die üppige Polsterung des Kopfteils macht dieses ebenfalls zu einer bequemen Rückenlehne. Bezogen wird das Betthaupt mit abnehmbarem Stoff oder Leder.
flexform.it

Nutsandwoods

Das «Oak Bed» wird in Berlin aus massivem Eichenholz von Hand gefertigt. Bewusst wird Holz mit intensiver Maserung verwendet, damit der individuelle Charakter jedes Unikats hervorsticht. Die Oberflächen sind glatt geschliffen und mit Bio-Öl behandelt.
nutsandwoods.de

Rolf Benz

Der Mix aus Holz und Polster, das mit Ziernähten sowie im Headboard mit sog. Cacharel-Falten veredelt ist, macht aus «Jara» eine hochwertig-elegante Augenweide. Diverse Ausführungen möglich.
rolf-benz.com

Vispring

Design trifft auf höchsten Schlafkomfort: Die Matratze «Sublime Superb» hat zwei Taschenfederkern-Lagen und eine Füllung aus natürlichen Materialien. Kombiniert mit dem Kopfteil «Berkeley» entsteht eine ästhetische Ruheoase.
vispring.com

Neueste Artikel

Design im Doppelpack

Kreative Arbeit ist harte ­Arbeit. Eine stetige ­Auseinandersetzung mit der gestellten Aufgabe ist gefragt. Was liegt da näher, als diese Arbeit gemeinsam zu tun

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Weitere Artikel