Badewannen: Frei stehend oder eingebaut?

Für einige altmodisch, für andere unverzichtbar: die Badewanne. In folgenden Modellen lässt sich garantiert ein entspannendes Bad nehmen.

Agape

Die Badewannen «Spoon M» sind eine ­Weiterentwicklung der seit 20 Jahren ­beliebten Kollektion. Dabei wurden die Masse grösser, die Formen jedoch feiner. Die Wannen bestehen aus biobasiertem Cristalplant und sind in Weiss oder zwei­farbig (aussen grau, innen weiss) erhältlich.
agapedesign.it

Schmidlin

Die frei stehenden Badewannen «Shape» sind Swiss made und bestehen aus glasiertem Titanstahl. Sie werden in unterschiedlichen Grössen und Ausführungen sowie mit diversen Optionen wie Whirl­systemen oder Farblichttherapien angeboten.
schmidlin.ch

HGC

Weiss in diversen Nuancen und Strukturen kennzeichnet das Fliesenprogramm ­«Corona». Kombiniert man verschiedene Platten, entsteht ein lebendiges Raumgefühl.
hgc.ch

Repabad

Diese Badewanne ist auch ein Whirlpool mit Licht und Sound. Aussen ist die Wanne mit einem Lichtband versehen. Sie gehört zu einem individuell ausgestatteten Badezimmer mit Wellnessdusche, Stauraummöbeln und Keramikwaschtisch.
repabad.com

Neueste Artikel

Von der Idee zum Entwurf

Die Innenarchitektur-Studenten der Hochschule Luzern (HSLU) präsentieren ihre ersten Entwürfe im Möbelhaus H100 in Zürich.

Produkte und Objekte

Wenn das Design überzeugt. Wir stellen Ihnen die Hintergründe und Entwicklung eigenständiger Objekte und Produkte vor.

Von Fragen und Antworten

Wie sollte Design gelehrt werden? – eine Frage, welche die Hochschule für Kunst und Design Lausanne stets antreibt. Das Buch «The ECAL Manual of Style» bietet Antworten.

Weitere Artikel