Eine Ikone, viele Versionen

Anlässlich des 90. Geburtstags des Zürcher Einrichtungshauses Wohnbedarf wurden Studierende der Schule für Gestaltung Basel damit beauftragt, den legendären «Ulmer Hocker» von Max Bill neu zu interpretieren. Unter dem Motto «Transformation – Dinge und Gegebenheiten neu denken» entstanden überraschende Entwürfe.

Neueste Artikel

«Wir zeigen laufend neue und teils überraschende Wohnideen»

Patrick Waldis, Sie sind Inhaber der Waldis Group, zu der renommierte Fachgeschäfte in den Bereichen Wohnen und Büro gehören....

Sinnliche Mailänder Oase

Die Wohnung des katalanischen Designers Rodrigo Izquierdo drückt dessen Vorliebe für strenge, nahezu geometrische Räume aus. Kombiniert mit einer...

Filip Despotović

Eine seiner Leidenschaften ist die Schriftgestaltung. Im Sommer 2020 hat Filip den Bachelor für Visuelle Kommunikation an der ZHdK...

Weitere Artikel