Das Bett im Wandel

Das Schlafsolitär «Juna» ist eines der neuen Meisterstücke aus dem Haus der deutschen Bettenmanufaktur Schramm. Zusammen mit Designer Sebastian Herkner hat das Traditionsunternehmen die Produktlinie Origins Complete um ein zeitgemäss smartes Bett erweitert.

Schramm Werkstätten

Die Ansprüche an den Schlafbereich haben sich in den vergangenen Jahren beachtlich verändert. Nicht nur kommt einem guten Schlaf heute eine grössere Bedeutung zu, auch wurde die Nutzung der Schlafräume vielseitiger. Entsprechend hat sich auch die Möblierung von Schlafzimmern stetig weiterentwickelt. Das Bett wird zunehmend nicht mehr ausschliesslich als Schlafstätte, sondern auch als Ort des Austauschs, des Lesens oder gar des Arbeitens gesehen.

Schramm Werkstätten

Vor dem Hintergrund dieser vielseitigeren funktionalen Anforderungen hat Designer Sebastian Herkner in enger Zusammenarbeit mit dem Expertenteam von Schramm ein bestechend reduziertes und adaptives Bett erschaffen. Mit individuell konfigurierbaren Applikationen bringt Herkner den Komfort aus dem Hospitality-Bereich ins heimische Schlafzimmer.

schramm-werkstaetten.com

Neueste Artikel

Aus zwei mach eins

Ursprünglich bestand das Attikageschoss des Neubaus in Corseaux aus zwei Wohnungen. Da die Bauherrschaft von der Lage über dem...

Organische Raffinesse

Talsee fertigt individuelle Badeinrichtungen. Die neue Kollektion «Flow» ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Bernhard Burkard entstanden und setzt...

Neu aufgelegt

Klassisch, zeitlos, unvergänglich: Kürzlich hat das Label Altherr und Altherr Re-Editionen lanciert. Es handelt sich dabei um den Entwurf...

Weitere Artikel