Pfister wird 140 Jahre alt

Gegründet wurde das Einrichtungshaus Pfister im Jahr 1882 von Johann Jakob Pfister in Basel. Damas startete das Unternehmen als Einmannbetrieb – heute sind über 1550 Mitarbeitende angestellt und Ausbildungsplätze für 175 Lernende geschaffen. Die ursprüngliche Werkstatt aus 1882 mit denkmalgeschützter Barock-Decke wurde in Kooperation mit der Krafft Gruppe 2019 zu einem modernen Kreativraum gestaltet, der Pfister Werkstatt by Krafft. Schweizweit gibt es insgesamt 18 Pfister-Filialen mit bis zu 13 000 m2 Verkaufsfläche – wie im 2021 eröffneten Standort in Affoltern am Albis. Pfister verfügt inzwischen über die drei Eigenmarken Atelier Pfister, Johann Jakob und Byyu. Gefeiert wird das Jubiläum mit Wettbewerben, Aktionsangeboten und weiterem. Mehr Infos dazu gibts auf:
pfister.ch/de/jubi

Neueste Artikel

Eine neue Tiroler Architekturperle

Der langersehnte Aufenthalt im The Secret in Sölden ist endlich da. Das regnerische Wetter im Ötztal tut unserer Stimmung...

Aus zwei mach eins

Ursprünglich bestand das Attikageschoss des Neubaus in Corseaux aus zwei Wohnungen. Da die Bauherrschaft von der Lage über dem...

Organische Raffinesse

Talsee fertigt individuelle Badeinrichtungen. Die neue Kollektion «Flow» ist in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Bernhard Burkard entstanden und setzt...

Weitere Artikel