Mit vereinten Kräften für die italienische Designkultur

Der postmoderne Kultbrand Memphis Milano macht gemeinsame Sache mit dem Hersteller Gufram. Sandra und Charley Vezza führen die beiden Unternehmen neu unter dem Dach der Italian Radical Design Group, welche sich der Aufgabe verschrieben hat, italienische Designkultur zu erhalten und in die Zukunft zu tragen. Abgebildet sind Charley Vezza und Alberto Bianchi Albrici, der bisherige Eigentümer von Memphis. Bild: Carla Mondino.
italianradicaldesign.com, memphis-milano.com, gufram.it

Neueste Artikel

«Ganzheitliche Planung und fachgerechte Umsetzung»

Tobias Franzke, als Terrassengestalter und ­Geschäftsführer bei Silvedes haben Sie Kundenkontakt, leiten Projekte und können gleichzeitig die Zukunft der...

Neues aus der Branche

Events, Branchenköpfe, Wissenswertes: Erste Design Week Zürich, KWC öffnete Tür und Tor & Waldis Art of Living heisst neu Colombo

Sessel und Sofa von der Möbelmesse Mailand

Back to normal — beinahe zumindest. Statt im April traf sich die Design­branche in diesem Jahr erst im Juni. Nicht nur die Temperaturen liessen kaum jemanden kalt: Neben trendigen Neuauflagen und interessanten ­Innovationen entfachte besonders auch das persönliche ­Wiedersehen neues Feuer.

Weitere Artikel