Mit gutem Ergebnis und neuer Energie in die Zukunft

Rimadesio, der italienische Hersteller von exklusiven Raumtrennern, Schiebetüren und Designmöbeln, blickt trotz Coronakrise auf ein gutes Ergebnis im Jahr 2020 zurück. Dabei gingen Bestellungen im Wert von über 57 Mio. Euro ein, was nur einem minimalen Minus gegenüber 2019 entspricht. So kann das Unternehmen weiterhin auf Nachhaltigkeit und Modernisierung der Fabrik im norditalienischen Giussano setzen. Bereits heute liefert eine riesige Solarzellenanlage den benötigten Strom, zudem wird vermehrt recyceltes Aluminium und Glas für die Produktion verwendet. Der Nachhaltigkeitsgedanke von Rimadesio geht sogar so weit, dass alle Mitarbeiter, die mit dem öffentlichen Verkehr oder dem Velo zur Arbeit fahren, einen monatlichen Bonus erhalten.
rimadesio.it

Neueste Artikel

Inspiration für die eigene Küche

An der Eurocucina – der diesjährigen Möbelmesse – gab es ein Feuerwerk an spannenden Neuheiten und Trends im Küchenbereich zu bestaunen.

Svizzeri a Milano

Die Milano Design Week ist auch für das Schweizer Designschaffen ein Fixstern. Die heimische Szene hat in diesem Jahr mit zahlreichen Neuheiten, Newcomern und Kollaborationen aufgewartet. Wir zeigen unsere Favoriten.

Ikebana für Anfänger

Andreas Bechtiger ist Industriedesigner mit eigenem Atelier in St. Gallen, Vorstandsmitglied im Verein Formforum sowie Dozent und bekannt für seine vielseitigen und originellen Designs.

Weitere Artikel