Produktdesign à la française

Produktdesign à la française

Neuheit aus der Schweiz

Derzeit ist «Crane» noch ein Prototyp. Vielleicht wird die Leuchte aber bald in Serie produziert, denn der ­Designer befindet sich momentan im Gespräch mit verschiedenen Partnern.

Beim Entwurf handelt es sich um eine mobile und wiederaufladbare Tischleuchte aus Lindenholz in diversen Farben. Entwickelt wurde der Prototyp von ­Alexandre ­Picciotto, der seit 2016 in Lausanne sesshaft ist. Bevor er vergangenen Sommer seinen Master in Produkt­design an der Ecal gemacht hat, absolvierte er Praktika bei Samuel Wilkinson in London und Pauline Deltour in Paris. Zuvor studierte er an der Ensaama, der Pariser Hochschule für Kunst und Design. Im Mai wird er sein eigenes Büro in Paris eröffnen.
alexandrepicciotto.com

Mehr Schweizer Design finden Sie in der Aprilausgabe der Wohnrevue. Hier bestellen.

Tags: