Mara Tschudi

Mara Tschudi

Inszenierung

Ein Einblick in Schaffen von Mara Tschudi.

«Promoting nothing else than the joy of patterns and prints», schreibt Textildesignerin Mara Tschudi auf ihrer Website. Und das tut sie in den mittlerweile unterschiedlichsten Disziplinen. Angefangen hat ihre Passion für Muster und Prints an der Hochschule Luzern. Nach ihrem Studium arbeitete sie für namhafte Firmen wie Eastpak, Mammut, The North Face, Decathlon, Odlo und viele andere. Wer sich in der bekannten Zürcher Sport Bar einen Coffee-to-go gönnt, trägt ihre bunten Muster durch die Stadt und in der Galerie Okro war unlängst Tschudis erste Zusammenarbeit mit Designer Sebastian Marbacher zu bestaunen. An welchem Produkt wohl die ­Einzelteile auf der rechten Seite demnächst den Betrachter in ihren Bann ziehen werden?
surface-service.com

Konzept
Im Rahmen seines Projekts Patches of Inspiration porträtiert Fotograf Lorenz Cugini Schweizer Kreative in ihren Ateliers. Auf 1,5 m2 inszenieren sie Objekte, Materialien und Dinge, die sie inspirieren und die einen Einblick in ihr Schaffen geben.
lorenzcugini.ch

Keine Kommentare vorhanden

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.